XL Recordings

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

XL Recordings ist eines der bekanntesten Indielabels Englands.

Info

1989 wurde XL Recordings von Tim Palmer, Nick Halkes und Richard Russell gegründet, um neben Beggars Banquet Records elektronische Musik zu veröffentlichen.

Gedacht war es als alternatives Label zum kommerziellen Dance-Label Citybeat, entwickelte sich aber Dank der Erfolge von SL2 und vor allem The Prodigy in den 1990er Jahren zu einem bekannten Label für Techno, Breakbeat und Drum and Bass.

Nachdem 1993 Nick Halkes das Label in Richtung Positiva Records verlassen hatte, und ein Jahr später Tim Palmer dem Labelgeschäft den Rücken gekehrt hatte, wurde Richard Russell Kopf des Labels.

Seitdem öffnet sich XL Records auch anderen Stilen. Vor allem mit Bands und Künstlern, die Russell als originell und innovativ empfindet.

Bands

Label-Compilations

Sublabels

Adresse

XL Recordings
One Codrington Mews
London, W11 2EH
United Kingdom

Weblinks