Visage

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Visage war eine New-Wave-Supergroup, die neben Steve Strange (†2015) Mitglieder aus Ultravox, den Rich Kids (Strange & Egan), Siouxsie & The Banshees (McGeoch) und Magazine (Adamson) versammelte.

Hintergrund

1978 in London, England, ursprünglich gegründet um Musik einzuspielen, die in Steve Stranges und Rusty Egans Nachtclub "Blitz" gespielt werden konnte, erregten sie schon mit ihrem erstem Demo, einem Cover des Zager & Evans Hits "In The Year 2525" Aufsehen. Nach der ersten Single "Tar" 1979 bedeutete die zweite den großen Durchbruch: "Fade To Grey" gilt bis heute zu recht als einer der wichtigsten Synthie-Pop und New-Romantic-Songs aller Zeiten und erreichte die Spitzenposition der Single-Charts in 21 Ländern, darunter allein 7 Wochen in Deutschland. Nach dem erfolgreichen ersten Album bekam Steve Strange aber Probleme, das Original-Line-Up wieder zu versammeln, weil die Mitglieder in der Zwischenzeit in ihren jeweiligen Stammbands selbst äußerst erfolgreich waren. Dennoch erschien das zweite Album 1982, das aber von kreativen Differenzen zwischen Strange und Midge Ure überschattet war, woraufhin Ure nach den Aufnahmen ausstieg. Bei der Zwischendenalbensingle "Pleasure Boys" hatte sich auch Barry Adamson verabschiedet, das letzte Album "Beat Boy" zudem ohne Currie und Formula aufgenommen. Der Flop von "Beat Boy" führte zur Auflösung von Visage.

Seit 2004 trat Steve Strange mit neuen Bandmitgliedern wieder unter dem Namen Visage auf. Im Februar 2015 ist Steve Strange gestorben.

Genres

New Romantic, Synthie-Pop

Line-Ups

Original-Line-Up

Erstes Album

Zweites Album

Line-Up wie beim Debut, aber ohne John McGeoch

Drittes Album

Diskografie

  • 1980 Visage
  • 1982 The Anvil
  • 1984 Beat Boy

Singles/EPs

  • 1979 "Tar" (Radarscope / WEA)
  • 1980 "Fade To Grey" (Polydor)
  • 1981 "Mind Of A Toy" (Polydor)
  • 1981 "Visage" (Polydor)
  • 1981 "Moon Over Moscow" (Japan only)
  • 1982 "The Damned Don't Cry" (Polydor)
  • 1982 "Night Train" (Polydor)
  • 1982 "Whispers" (Polydor)(Japan only)
  • 1982 "Pleasure Boys" (Polydor)
  • 1982 "Der Amböss" (Polydor)(nur Deutschland-Release)
  • 1984 "Love Glove" (Polydor)
  • 1984 "Beat Boy" (Polydor)
  • 1993 "Fade To Grey (remix)"

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH S F NOR FIN NZ
1981 Visage
1
18 178 11 - 22 - - - -
1982 The Anvil 41 6 - - - 33 - - - -
1984 Beat Boy - 79 - - - - - - - -
1983 Fade To Grey: The Singles Collection - 38 - - - - - - - -
Singles
1980 Fade To Grey
1
8 - 3
1
12 - - - -
1981 Mind Of A Toy 10 13 - - - - - - - -
1981 Visage 41 21 - - - - - - - -
1982 The Damned Don't Cry 39 11 - - - - - - - -
1982 Night Train - 12 - - - - - - - -
1982 Pleasure Boys - 44 - - - - - - - -
1984 Love Glove - 54 - - - - - - - -
1993 Fade To Grey (Remix) - 39 - - - - - - - -

Kompilationsbeiträge

Trivia

Referenzbands

Coverversionen

Visage covern...

Visage werden gecovert von...

Weblinks