VideoBox

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

2015

LADY BE GOOD Featuring Mary Lou Williams & Coleman Hawkins JAZZ 1944. Als Komponisten sind George & Ira Gershwin mit Oh, Lady Be Good! von 1924 angegeben, auch wenn das Stück der Originalkomposition nicht so ähnlich ist, wie Thelonious Monks Hackensack von 1954. Punk vor 100 Jahren?

1986 1938. 21.39–23.48: "Don't get me wrong ..."

  • Artikel Don't Get Me Wrong [1] bei der de.wiki. Wieviel Leerheit bei einem solchen Rechercheverlauf entsteht ... Wie war denn der Verlauf? Erst höre ich "Rocky" sagen: "Don't get me wrong ...", dann die Erinnerung an die Pretenders und das Stück hier untergebracht und dann [sic!] die Melodie im Film ... und jetzt? Wie ich in dieser Welt nichts vermisse, werde ich in der nächsten nicht eifersüchtig, habgierig oder rechthaberisch sein.

1984. Info: Bei Recherchen zu einem Film über Trinkwassergewinnung entdeckte der Musik- und Filmproduzent Hinnerick Bröskamp 1984 die weltweit einzigartige Akustik des Wasserspeichers "Severin" der RheinEnergie Köln mit einer Nachhallzeit von bis zu 45 Sekunden. Das ist, soweit bekannt, die längste natürliche Nachhallzeit der Welt. Das Wasserwerk „Severin" und der dazugehörende unterirdische Wasserspeicher wurden seinerzeit renoviert.

In nur vier Wochen Vorbereitungszeit gelang es Hinnerick Bröskamp, Musiker aus verschiedenen Ländern und das „Tanzforum der Oper Köln" für das inzwischen legendäre Musik-,Tanz- und Filmprojekt "VOR DER FLUT-HOMMAGE AN EINEN WASSERSPEICHER" zu gewinnen. Die einzigartigen Aufnahmen des Projektes wurden auf den CDs "Vor der Flut" und "Flüchtiges Glück" veröffentlicht. Die Musik reicht von eher meditativen Obertonstücken wie "Invocationes" mit Christian Bollmann, Roberto Laneri u.a. bis hin zu experimentellen Stücken wie "Die Sintflut-Ein Vorfilm für Herbert Achternbusch" des Frankfurter Komponisten Heiner Goebbels.