Tone Dogs – The Early Middle Years

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Early Middle Years
Tone Dogs
Veröffentlicht: 1991
Label & Vertrieb: Soleil Moon
Albumlänge: 56:13 Min.
Produziert von: Tone Dogs, Drew Canulette
Genre: Indierock, Avantgarde, Jazz
Formate: LP/CD
Singles: ---
Chronologie

Ankety Low Day

The Early Middle Years

---

Line-Up

Zum Album

Das zweite und bereits letzte Album der Avantgarde-Jazz-Indierockband Tone Dogs ist stilistisch nicht allzufern vom Debüt Ankety Low Day anzusiedeln. Die Gruppe um Amy Denio experimentiert wieder fröhlich mit krummen Rhythmen, schrägen Verweisen auf Popklassiker (u.a. der verhackstückte Croon-Standard Spanish Eyes), Vocals zwischen bewusst daneben und exakt auf Linie sowie experimentellen Klängen aus allen Ecken des Popkosmos. Weitere Tone Dogs-Veröffentlichungen waren zwar geplant, doch wurde sämtliches Material durch einen Brand vernichtet, so dass das erneut von Drew Canulette produzierte The Early Middle Years den Schlußpunkt der Diskographie darstellt.

Tracklisting

  1. (When Bush Was Head Of The) CIA 4:21
  2. Agyptian Occordian 2:14
  3. Salvatore 3:13
  4. Eyeoheyeahseedee 2:40
  5. Tumbling 5:25
  6. Spanish Eyes 5:33
  7. Waltz 3:24
  8. Mr. Awfully Nice 3:57
  9. Traffic Island Psycho 3:46
  10. Klezzy 2:42
  11. Sprinkling Of Marie 2:53
  12. Major Minor 4:07
  13. Good A.M. 3:28
  14. Three Fell Swoops 8:25

Referenzkasten

  • Im Song Mr. Awfully Nice werden verschiedene Hooks aus Popklassikern zitiert, u.a. Help Me Rhonda von den Beach Boys und She Loves You von den Beatles.

Coverversionen