The Orb – ORBVS TERRARVM

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
ORBVS TERRARVM
The Orb
Veröffentlicht: 4. April 1995
Label & Vertrieb: Island Records
Albumlänge: 79:18 Min.
Produziert von: Alex Paterson, Andy Hughes, Thomas Fehlmann, Kris Weston
Genre: Ambient, Electronica
Formate: CD
Singles: 1995 – Oxbow Lakes
Chronologie

1994Pomme Fritz

ORBVS TERRARVM

1997Orblivion

"ORBVS TERRARVM" ist das dritte Studioalbum der britischen Ambient-Gruppe The Orb und erschien 1995.

Zum Album

Was die Kritikergemüter im Vereinigten Königreich 1995 am meisten an The Orbs drittem Album namens "ORBVS TERRARVM" erregte, war die Abkehr vom zwischen tanzbaren und spacigen Klängen gelegenen "klassischen" Ambient-Techno-Sound des Projekts um Alex Paterson. Stattdessen machten The Orb mit dem buchstäblich erdverbundenen Titel der Platte Ernst und entführten den Hörer auf eine Reise durch so illustre Regionen wie das PLATEAV, die OXBOW LAKES oder gar den GVTEN BERG. Referenzen in Richtung Weltall blieben aus, und auch klanglich begab sich das Quartett – seinerzeit im Kern neben Gründervater Paterson aus Thomas Fehlmann (Palais Schaumburg) und Andy Hughes bestehend – in blubbernde bis sumpfige Ton-Tiefen (mitunter auch von dazu passenden Fröschen und Schnecken begleitet), die von abstrakten bis stampfenden Rhythmen begleitet wurden. Die Samples waren hingegen so seltsam wie eh und je, und man machte ausgiebig von unerwarteten Wechseln in Takt und Atmosphäre Gebrauch – so in besagtem dritten Track MONTAGNE D'OR, wo die bisher vorherrschende beruhigende Ambienz urplötzlich in eine Orgie perkussiver Gewalt umkippt. Mit "ORBVS TERRARVM" hatten The Orb daher zwar nicht ihr "typischstes" Album abgeliefert, dafür aber eines, das sie von ihrem bisherigen Space-Psychedelic-Image wegrückte, auch wenn der Preis dafür fallende Verkaufszahlen und herbe Hiebe seitens der britischen Musikjournaille waren. Die amerikanischen und kontinentaleuropäischen Kritiker liebten das Album dafür umso mehr, und der US-Rolling Stone kürte es im April 1995 gar zu seinem Album des Monats.

Line-Up

Tracklisting

  1. VALLEY (7:36)
  2. PLATEAV (12:49)
  3. OXBOW LAKES (7:28)
  4. MONTAGNE D'OR (DER GVTE BERG) (10:41)
  5. WHITE RIVER JVNCTION (9:36)
  6. OCCIDENTAL (13:54)
  7. SLVG DVB (15:49)

Singles

Weblinks