The Kingsbury Manx – The Kingsbury Manx

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Kingsbury Manx
The Kingsbury Manx
Veröffentlicht: 18. Januar 2000
Label & Vertrieb: Overcoat Records
Albumlänge: 52:23 Min.
Produziert von: Jerry Kee
Genre: Indiepop, Psychedelic
Formate: LP, CD
Chronologie

The Kingsbury Manx

2001Let You Down

"The Kingsbury Manx" ist das Debütalbum der gleichnamigen US-amerikanischen Band.

Zum Album

Anfang 2000 veröffentlichte das Quartett The Kingsbury Manx aus Chapel Hill sein erstes, selbstbetiteltes Album. Darauf zu hören war die fortan Manx-charakteristische Mischung aus warmen Gesangsharmonien, schimmernden Gitarrenflächen und einer generellen Atmosphäre zwischen britischem Psychedelic-Pop und amerikanischem Sechziger-Folk. Dabei waren aber auch modernere Elemente wie die Quasi-HipHop-Beats bei Cross Your Eyes zu hören. Es entstand ein kleiner Hype um Band und Platte, der unter anderem dadurch befeuert wurde, dass die Namen der Bandmitglieder nicht im Booklet zur CD enthalten waren und niemand recht wusste, wer die Kingsbury Manx überhaupt waren. (Laut Bandaussage waren die fehlenden Angaben zum Lineup allerdings allein ihrer Vergesslichkeit geschuldet.) Das Album entwickelte sich zu einem Kritikerliebling und wurde im Laufe des Jahres auch von der Indie-Hörerschaft entdeckt.

Line-Up

Tracklisting

  1. Pageant Square 3:47
  2. Regular Hands 3:54
  3. Piss Dairy 5:54
  4. Cross Your Eyes 3:28
  5. Blue Eurasians 6:59
  6. Hawaii in Ten Seconds 1:43
  7. How Cruel 2:59
  8. Fields 5:57
  9. New Old Friend Blues 3:52
  10. Whether or Not It Matters 2:20
  11. Fanfare 4:41
  12. Silver Trees 6:43

Weblinks