The Big Bang Boogie

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Big Bang Boogie ist eine Rockband aus der Region Laufen in der Schweiz.

Genre

Garagenrock, Blues, Rock'n'Roll

Line-Up

Bandgeschichte

Die Band verbindet Einflüsse aus den Sechziger- und Siebzigerjahren mit der Rockmusik der Neunziger. So erinnert sie stellenweise an The Doors oder Iggy Pop. Die Musik klingt aber härter und rockiger, vor allem durch das verzerrte Gitarrenspiel von Pablo Echagüe. Dass die Band mit diesem Stil in der Schweiz den Nerv der Zeit trifft, zeigen ausverkaufte Konzerte in der Nordwestschweiz und gut besuchte kleinere Touren durch das Schweizerland. Auffällig an diesem Erfolg ist ein Blick auf die Diskographie: Erst kürzlich taufte das Quartett seine erste EP. Auf Anhieb wurden diese sechs Songs ins Abendprogramm von DRS 3 aufgenommen, dem bedeutendsten Pop-Radio der Deutschschweiz. Zu schweizweiter Bekanntheit verhalf der Band unter anderem auch ihr zweimaliger Beitrag auf dem Sampler des helvetischen Untergrunds, der Pottwalplatte.

Diskographie

EP

  • 2007 The Big Bang Boogie
  • 2010 Naked On Top

Kompilationsbeiträge

  • 2005 Pottwalplatte #1
  • 2007 Pottwalplatte #2

Weblinks