The Bens

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Independent Rock

Line-Up

Bandgeschichte

The Bens entstand aus einer Laune heraus als Supergroup der drei amerikanischen Indierockgrößen Folds, Lee und Kweller, die sich allesamt den gleichen Vornamen teilen.

Zusammen nahmen sie eine gleichnamige EP mit vier Stücken auf und spielten 9 Konzerte in Australien. Bis auf einen weiteren Song, den sie für ein Tribute Album zu dem Film "Hedwig & The Angry Inch" beisteuerten, nahmen The Bens seit 2003 nichts mehr auf und spielten auch keine gemeinsamen Konzerte mehr.

Diskographie

Singles/EPs

  • 2003 The Bens (BMG)

Kompilationsbeiträge

  • 2003 Wig in a Box: "Wicked Little Town"

Trivia

  • Zwei der australischen Konzerte wurden für das Radio aufgezeichnet: "Live at the Wireless" (Melbourne) und "Live at the Basement" (Sydney)
  • Ursprünglich wurde die The Bens EP nur bei Konzerten verkauft und war lediglich in einer Auflage von 3.500 Stück erhältlich.