Pure Freude

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genres

Punk, Experimental

Info

Die Band S.Y.P.H. hatte ihre erste eigene Schallplatte aufgenommen, und diese sollte im Eigenverlag erscheinen. Dafür wurde Mitte 1979 das Label Pure Freude gegründet. Diese EP mit dem Titel "Viel Feind, viel Ehr" erschien, da sich die Druckereien der Stadt weigerten, das Cover zu drucken, zwischen zwei zusammengehefteten Din-A 4 Fotokopien. Es folgten noch zwei weitere Veröffentlichungen, aber erst die 4. Veröffentlichung, die erste LP von S.Y.P.H., mit der Katalognummer PF 04 CK 2 im Frühjahr 1980 war der konkrete Label-Beginn. Ab nun wurde das Label von Carmen Knoebel (Carmen Knoebel führte damals den Ratinger Hof als Pächterin) und Harry Rag gleichberechtigt betrieben. Von nun an konnte die Label-Arbeit anhand der Katalog-Nummern identifiziert werden. PF steht für Pure Freude und CK für Carmen Knöbel. Eine PF - Nummer mit ungerader Zahl ist eine Produktion/Veröffentlichung von Harry Rag, eine PF CK - Nummer mit geraden Zahlen steht für eine Produktion von Carmen Knöbel.

Einige, der ausgefalleren Veröffentlichungen wie "Chöre & Soli" von Die tödliche Doris oder "Onlyou" von CAN bekamen schnell Kultstatus und Sammlerwert, nicht nur aufgrund ihrer strikten Limitierung, sondern auch wegen dem unkonventionellen Ansatz Musik zu präsentieren. Lange schon sind die PURE FREUDE Schallplatten vergriffen, sie werden auch nicht mehr nachgepresst.

Diskographie

Adresse

Pure Freude
c/o Volume 11
Bornholmer Str.4
D-10439 Berlin

Weblinks

Homepage