Omaha Records

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Omaha Records ist weniger ein Label, als ein kleines Do-it-yourself Netzwerk von seltsamen Songwritern mit seltsamen Namen."

Genres

Singer/Songwriter

Info

Inspiriert von dem in Omaha, Nebraska ansässigen Label und Netzwerk Saddle Creek, gründeten der in Hamburg lebende Gisbert zu Knyphausen und Philipp Heintze, in Waldshut-Tiengen im Schwarzwald wohnend, im August 2005 das kleine Label Omaha Records. Neben den Veröffentlichungen von Gisbert kamen mit der Zeit immer mehr Bands und Künstler zusammen, die sich auf omaha-records.de präsentieren und von dem Netzwerk promotet werden.

2008 wurde die Hoheit über Omaha Records von zu Knyphausen und Heintze an Christoph Kohlhöfer aka _pappmaché und Jonas Krainbring von Crime Killing Joker Man.

Bislang einmal fand eine Omaha-All-Star-Session statt, bei der Nino-Nexos-Klassiker "Roswitha" in verschiedenen Stilen gecovert wurde. Im November 2007 fand im White Rabbit in Freiburg erstmals das Omaha-Records-Festival statt, das 2008 wiederholt wurde.

Bands

Label-Compilations

Diskographie

Omaha 018 Tjian – people Who Look Good ... Sometimes, CDR (2007)
Omaha 017 Reebosound – Live 2006, mp3s (2007)
Omaha 016 Julian Gerhard – Denn die liebe bleibt uns, CDR (2007)
Omaha 015 _pappmaché – Hier unten ist LoFi, CD (2007)
Omaha 014 Gisbert zu Knyphausen – Spieglein, Spieglein / Sommertag, 2xCDR (2006)
Omaha 013 Reebosound – Reebosound, CDR (2006)
Omaha 012 Omaha-Records Compilation #2, CD (2006)
Omaha 011 Tjian – The new Lofi Poser, CDR (2006)
Omaha 010 Tensalomi – Mini-EP 2006, CDep (2006)
Omaha 009 Nino Nexo – Nino Nexo, CD (2006)
Omaha 008 Woody and Paul – Woody and Paul CD (2005)
Omaha 007 Van de's – Radio Neurenberg, CD (2005)
Omaha 006 Tensalomi – Your Ultimate, CD (2005)
Omaha 005 Daantje and the Golden Handwerk – Zum Tee bei Neerström, CD (2005)
Omaha 004 Reebosound – Demos, CDep (2005)
Omaha 003 Omaha Compilation #1, CD (Dezember 2005)
Omaha 002 Tjian – Fantasy Joys, CD (2005)

Weblinks