My Bloody Valentine – Isn't Anything

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Isn't Anything
My Bloody Valentine
Veröffentlicht: November 1988
Label & Vertrieb: Creation Records (UK), Sire Records (US)
Albumlänge: 37:48 Min.
Produziert von: My Bloody Valentine
Genre: Shoegaze
Formate: Vinyl LP, CD
Singles: -
Chronologie

Ecstasy

Isn't Anything

Loveless


Isn't Anything ist das dritte Studioalbum der britisch-irischen Shoegaze/Noise Rock-Band My Bloody Valentine. Isn't Anything ist von der Spieldauer auch das erste längere Album der Band. Im Nachhinein wird dieses Album mit als Anstoß für das sich bildene Shoegaze-Genre angesehen und gilt daher als eine enorm wichtige LP.

Zum Album

Das Album zeichnet sich durch sein melancholisch-wüstes und energiegeladen-avantgardistisches Gitarrenspiel aus. Die Gesangparts im Album werden pro Song abwechselnd von Kevin Shields und Bilinda Butcher bestimmt. Die Background Vocals werden zum größten Teil von Colm O'Ciosoig übernommen. Das Album ist stimmungstechnisch sehr abwechslungsreich. Auf melancholische Songs (Lose My Breath, No More Sorry, All I Need) folgen ausgelassene Songs ((When You Wake) You're Still In A Dream, Feed Me With Your Kiss, Soft As Snow (But Warm Inside)) oder auch sehr träumerische (Several Girls Galore, Sueisfine). Charakteristisch für das gesamte Album ist das in jedem Song enthaltene Gitarrenspiel, das eine sehr avantgardistisch-experimentelle Ader hat.

Line-Up

Tracklisting

  1. Soft as Snow (But Warm Inside) (2:21)
  2. Lose My Breath (3:37)
  3. Cupid Come (4:27)
  4. (When You Wake) You're Still in a Dream (3:16)
  5. No More Sorry (2:48)
  6. All I Need (3:04)
  7. Feed Me With Your Kiss (3:54)
  8. Sueisfine (2:12)
  9. Several Girls Galore (2:21)
  10. You Never Should (3:21)
  11. Nothing Much to Lose (3:16)
  12. I Can See It (But I Can't Feel It) (3:10)

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
Spex NME Spex
1988 Isn't Anything
-
20
-

All-Time-Charts

Isn't Anything