Monkey Swallows the Universe

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Line-Up

Bandgeschichte

Monkey Swallows the Universe ist eine akkustische Indiepop-Band aus Sheffield. Sie bewegt sich um das ursprüngliche Gründungsduo Nat Johnson und Kevin Gori, die die Band 2004 gründeten. 2005 vergrößerte sich die Band um Catherine Tully (Geige), Andy George (Cello) und Rob Dean (Drums). Im Februar 2006 veröffentlichte die Band ihr Debüt-Album 'The Bright Carvings' auf dem Indie-Label Thee Sheffield Phonographic Corporation und veröffentlichte im Juli 2006 eine Single auf demselben Label.

Im Herbst 2006 waren sie als Support von The Long Blondes auf deren Tour unterwegs. Sie spielten auch schon im Vorprogramm für Richard Hawley und Camera Obscura.

Diskographie

Alben
  • 2006 The Bright Carvings (Thee Sheffield Phonographic Corporation)
  • 2007 The Casket Letters
Singles/EPs
  • 2006 Science
  • 2007 Little Polveir
  • 2007 Bloodline

MP3

Florence

Jimmy down the well

Sheffield Shanty

Weblinks