MIT

Aus indiepedia.de
(Weitergeleitet von Mit)
Wechseln zu: Navigation, Suche
MIT
Herkunft: Köln, Deutschland
Aktiver Zeitraum: seit 2004
Genres: Post-Punk, Indietronics, Electropop
Labels: Haute Areal, V2
Homepage: mitmitmit.net
Line-Up:
Edi D. Winarni (Vocals, Bass)
Tamer F. Özgönenc (Moog The Rogue)
Felix S. Römer (Drums)

MIT wurde im Jahr 2004 und 2005 in Köln gegründet.

Bandgeschichte

Zunächst als Synthie-Pop Duo gestartet, zog 2005 mit Schlagzeuger Felix Römer auch der Teenage-Riot ein. Damit entwickelten MIT sich hin zum Electroclash, welcher auf dem Debütalbum „Coda“ zu hören ist. Nach Touren unter anderem in Japan, Indien und China machten sich MIT an die Arbeit zum zweiten Album „Nanonotes“, welches in Zusammenarbeit mit Kraftwerk-Texter Emil Schult geschrieben wurde und klanglich als Hommage an Kraftwerk zu verstehen ist.

Kollaborationen

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
Intro
2008 Coda 26
Singles
2010 Pudong 36

Kompilationsbeiträge

  • 2006 "Buchforst" im Buchhorst Remix auf der c/o pop kompilation 2006
  • 2006 "Deine Eltern" auf Spex-CD #63

Referenzkasten

  • Im Song "Textmarker" zitiert Edi D. Winarni die Zeile "D.I.Y. – do or die" von Robots in Disguise
  • Pudong ist der Business-Neubau-Distrikt in Shanghai.

Trivia

  • Die MIT-Mitglieder fanden sich alle im Internet.

Videoclips

Weblinks