MC 900 Ft. Jesus – One Step Ahead of the Spider

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
One Step Ahead of the Spider
MC 900 Ft. Jesus
Veröffentlicht: 28. Juni 1994
Label & Vertrieb: American Recordings
Albumlänge: 56:31 Min.
Produziert von: Mark Griffin
Genre: HipHop, Jazz, Crossover
Formate: LP, CD
Singles: 1994 – If I Only Had a Brain
1995 – But If You Go
Chronologie

1991Welcome to My Dream

One Step Ahead of the Spider

"One Step Ahead of the Spider" ist das dritte Studioalbum von MC 900 Ft. Jesus (alias Mark Griffin).

Zum Album

Drei Jahre nach dem recht erfolgreichen Album "Welcome to My Dream" von 1991 konnte der texanische Multiinstrumentalist und MC Mark Griffin mit seinem dritten Album "One Step Ahead of the Spider" einen noch größeren Erfolg als zuvor landen. Besonderen Dank schuldete der "MC 900" dabei zwei Instanzen, nämlich erstens dem jungen Videoregisseur Spike Jonze, der zur rumpeligen Elektro-HipHop-Singleauskopplung If I Only Had a Brain ein surrealistisches Video drehte (der MC verschickt sich selbst in einem Paket), und zweitens den MTV-Chaoten Beavis und Butt-Head, die selbigen Clip umgehend für "cool" befanden. Dadurch wurde auch dem zugehörigen Album erhöhte Aufmerksamkeit zuteil. Dabei ging längst nicht alles auf der Platte in dieselbe selbstironische, Slacker-affine Beck-Haltung: Der elfminütige Opener New Moon kommt direkt aus dem Beatnik-Jazzkeller und erzählt von einem Horrortrip beim nächtlichen Autofahren, das Schlussstück Rhubarb hingegen besteht nur aus Samples und verschwommenen Glockenklängen, und dazwischen geschehen jede Menge Grenzübertritte zwischen Acid Jazz, HipHop, Spoken Word, Soul (das Curtis Mayfield-Cover Stare and Stare mit Living Colours Vernon Reid an der Leadgitarre), Weltmusik (siehe/höre das Instrumental Bill's Dream) und genereller Paranoia (wie Tiptoe Through the Inferno, einem höchst amüsanten Blick ins Gehirn eines komplett Wahnsinnigen).

Trotz des Erfolgs bei Käufern und Kritikern sollte "One Step Ahead of the Spider" das letzte Album von MC 900 Ft. Jesus bleiben.

Line-Up

Tracklisting

  1. New Moon (11:41)
  2. But If You Go (5:39)
  3. If I Only Had a Brain (3:46)
  4. Stare and Stare (6:58)
  5. Buried at Sea (4:46)
  6. Tiptoe Through the Inferno (4:50)
  7. Gracías Pepé (3:42)
  8. New Year's Eve (3:43)
  9. Bill's Dream (8:15)
  10. Rhubarb (3:11)

Singles

  • 1994 If I Only Had a Brain
  • 1995 But If You Go

Weblinks