Lee Jay Cop

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lee Jay Cop ist eine deutsche Indie-Rock-Band aus Oldenburg, die 2006 gegründet wurde. Musikalisch wurde die Band vor allem vom Rock’n’Roll der Hippie-Ära und vom Britpop inspiriert.

Bandgeschichte

Lee Jay Cop wurde von Drummer Johnny Sweden und Sänger Christopher Been Jr. gegründet. Beide Gründungsmitglieder hatten reichlich Erfahrungen in diversen Vorgängerbands gesammelt, wie zum Beispiel der Band Ocean Panorama. 2006 stießen die Gitarristen C. von Hillesheim und Daniel Schumann sowie Bassist Alex Fox dazu und die Band war in ihrer heutigen Besetzung komplett. In den nächsten Jahren produzierte die Band, zunächst unter dem Namen MSHB (Mathilda’s Soulstorm Hotelbar) unzählige Demos und tourte durch Deutschland. Höhepunkte waren hierbei Auftritte als Vorband von Tomte, die Jugendmesse You in Essen und das Festival Türkiyeah in Berlin.
2009 wurde das Berliner Label Run United auf die Band aufmerksam. Gemeinsam mit dem slowenischen Produzenten Zare „Siddartha“ Pak begann im Jahr 2010 die Arbeit am Debütalbum. Produziert und gemastert wurde das Album in Hannover, Ljubljana und Devon.

Diskographie

Alben
Demos

Weblinks