Lady Sovereign

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lady Sovereign
Lady Sovereign (Reading Festival, 2006)
Lady Sovereign (Reading Festival, 2006)
Herkunft: London, England
Geboren: 19. Dezember 1985
Aktiver Zeitraum: seit 2003
Genres: Grime, Hip Hop
Homepage: www.ladysovereign.com

Lady Sovereign wurde als Louise Amanda Harman in Wembley, London (England) am 19. Dezember 1985 geboren.

Geschichte

Louise Amanda Harman wuchs auf im Nordwesten Londons. Im Alter von 15 flog sie von der Schule, einige Zeit später macht sie erste Demos und verschickt diese an verschiedene Produzenten. Einer davon ist Madsyn und die Single erscheint 2003 auf einem Battle-Track auf der Single "The Battle". Ein Song, Jungs gegen Mädchen, auf der Frost P und Zuz Rock auf der einen, Lady Sovereign & Shystie auf der anderen Seite gegeneinander antreten. Zwei Jahre später erscheint ihre erste eigene Single, Random, im gleichen Jahr folgen 9to5 und Hoodie, wobei 9to5 eine Kollaboration mit den Ordinary Boys ist und bis auf Platz 33 in den englischen Charts klettert. Für Hoodie konnte S.O.V, wie sie sich auch nennt, Basement Jaxx als Produzenten verpflichten.

Auf der ebenfalls 2005 erschienen EP Vertically Changed findet sich schließlich der Song A Little Bit Of Shhh der von Adrock geremixt wurde. Zu dieser Zeit ist sie zwanzig, hat schon im Vorprogramm von The Streets, Dizzee Rascal and Basement Jaxx gespielt, und auch im folgenden Jahr werden einige große Namen mit Lady Sovereign zusammenarbeiten wollen.

Der bekannteste von allen ist wohl der Chef von Def Jam Recordings in den USA, Jay-Z. Er verpflichtet sie für sein Label, um den englischen Grime mit ihrer Hilfe in die USA zu holen. Auch Missy Elliott hört ihre Songs und steuert ihren Part in dem Remix von Love Me Or Hate Me bei. Der Song wird auch die erste Single ihres Debütalbums, jedoch ohne Missy Elliott.

Während das Album dann am 31. Oktober in den USA erscheint, ist es in Europa nur über den Import zu bekommen.

Kollaborationen

Remixe

  • Adrock – A Little Bit Of Shhh

Diskographie

Alben

EPs

  • 2005 Vertically Challenged
  • 2006 Blah Blah (UK only)

Singles

  • 2005 Random
  • 2005 9 to 5
  • 2005 Hoodie
  • 2006 Nine2Five" (Vs. The Ordinary Boys)
  • 2006 Love Me or Hate Me
  • 2007 A Little Bit Of Shhh

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US FIN AUS
2006 Public Warning - 58 48 - -
Singles
2005 Random - 73 - - -
2005 9 To 5 - 33 - - -
2005 Hoodie - 44 - - -
2006 Nine2Five - 6 - - -
2006 Love Me or Hate Me 91 26 66 10 48
2009 So Human - 38 - - 36

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
Intro Pitchfork
2007 Public Warning 16
Singles
2005 Random 8

All-Time-Charts

Ch-Ching (Cheque 1, 2 Remix)

Referenzbands

Coverversionen

Lady Sovereign covert...

MP3s

Weblinks