Kyuss – Muchas Gracias – The Best Of

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Muchas Gracias – The Best Of
Kyuss
Veröffentlicht: 2000
Label & Vertrieb: Elektra (Warner)
Albumlänge: 75:12 Min.
Produziert von: teilweise Chris Goss & Kyuss, sonst nur Kyuss
Genre: Stonerrock
Formate: CD, 2xLP
Singles: keine
Chronologie

1997 Kyuss / Queens Of The Stone Age – Split

Muchas Gracias – The Best Of


Muchas Gracias – The Best Of haftet wie allen Best Ofs zwar ein etwas negativer Beigeschmack an, da der Verdacht immer nahe liegt, dass die Plattenfirma noch ein bisschen leicht verdientes Geld machen wollte, nichtsdestotrotz finden sich auf Muchas Gracias auch etliche B-Seiten.

"Un Sandpiper" (1) stammt von der Gardenia-Single, "Shine!" (2) von der Split-7" mit Wool, "Mudfly" (4), "A Day Early And A Dollar Extra" (6) und "Flip The Phase" (9) sind B-Seiten der One Inch Man-Single und "Fatso Forgotso" (10) stammt von der Into The Void 10" bzw, der Split-CD mit den Queens Of The Stone Age. Die Live-Tracks wurden auf der "Live at The Marquee Club"-CD, welche Sky Valley beilag, schon einmal veröffentlicht.

Das Booklet der CD gibt nicht sehr viel her. Es enthält lediglich noch zwei Bilder des Cover Contests, der zur Best Of gestartet wurde, und Werbung für Kyuss' Studioalben.

Tracklisting

  • A1 Un Sandpiper (8:16)
  • A2 Shine (5:55)
  • A3 50 Million Year Trip (Downside Up) (5:45)
  • A4 Mudfly (2:26)
  • B1 Demon Cleaner (5:20)
  • B2 A Day Early And A Dolar Extra (2:17)
  • B3 I'm Not (4:30)
  • B4 Hurricane (2:42)
  • C1 Flip The Phase (2:16)
  • C2 Fatso Forgotso (8:34)
  • C3 El Rodeo (5:36)
  • D1 Gardenia (Live) (6:46)
  • D2 Thumb (Live) (4:38)
  • D3 Conan Troutman (Live) (2:18)
  • D4 Freedom Run (Live) (7:54)