Kreator

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kreator
Live 2009 in Krakau
Live 2009 in Krakau
Herkunft: Essen
Aktiver Zeitraum: seit 1982
Genres: Thrash-Metal
Homepage: kreator-terrorzone.de
Line-Up:
Miland „Mille“ Petrozza
Gesang, Gitarre
Jürgen „Ventor“ Reil
Schlagzeug, Gesang
Sami Yli-Sirniö
Gitarre
Christian „Speesy“ Giesler
E-Bass
Ehemalige Mitglieder:
Roberto "Rob" Fioretti
Michael Wulf
Jörg "Tritze" Trzebiatowski
Frank "Blackfire" Gosdzik
Tommy Vetterli
Andreas Herz
Joe Cangelosi

Kreator ist neben Sodom und Destruction die erfolgreichste und bekannteste Thrash-Metal-Band Deutschlands. Sie wurde 1982 in Essen gegründet.

Bandgeschichte

Sänger und Gitarrist Mille Petrozza, Schlagzeuger Jürgen 'Ventor' Reil und Bassist Rob Fioretti gründeten 1982 unter dem Namen Tyrant eine Metal-Band, die sie schon kurz darauf in Tormentor umbenannten. Unter diesem Namen veröffentlichten sie zwei Demos, die ihnen halfen einen Plattenvertrag mit dem Label Noise Records abzuschließen.

Da schon andere Bands unter dem Namen Tormentor existierten, mussten sie für ihr erstes Album einen neuen Namen finden. So erschien 1985 ihr erstes Album Endless Pain unter dem endgültigen Bandnamen Kreator.

Diskographie

Demos (als Tormentor)
Alben
Singles/EPs
  • 1986 Flag of Hate
  • 1988 Out of the Dark… Into the Light
  • 1989 Behind the Mirror
  • 1995 Isolation
  • 1995 Lost
  • 1997 Leave This World Behind
  • 1999 Endorama
  • 1999 Chosen Few
  • 2006 Impossible Brutality
  • 2012 Phantom Antichrist

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Spex Musikexpress Intro Rolling Stone Visions Spex Musikexpress Intro Rolling Stone Visions
2009 Hordes of Chaos
(A Necrologue for the Elite)
39

Referenzbands

Weblinks