Junior Boys

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Junior Boys wurden 1999 in Hamilton, Ontario, Kanada gegründet.

Genre

Electro-Pop

Line-Up

Bandgeschichte

Junior Boys entsteht 1999 als Projekt von Jeremy Greenspan, der 1995 alleine ein paar Vinylsingles veröffentlicht, dann ein Jahr in England verbringt, bevor er wieder nach Kanada zurückkehrt. Mit Johnny Dark nimmt er als Junior Boys das Debütalbum "Last Exit" auf, doch Dark steigt noch vor Vollendung aus und Greenspan will das Projekt aufgeben. Dann bekommt das Label KIN ein Demotape zu hören und nimmt Greenspan unter Vertrag. Sein bisheriger Aufnahmetechniker Matthew Didemus wird der neue Partner und bei KIN werden zunächst zwei EPs veröffentlicht. "Last Exit" erscheint schließlich 2004 und erhält gute Kritiken. Die Band wechselt zu Domino Records und 2006 kommt dort das zweite Album "So This Is Goodbye" heraus und wird erneut von der Fachpresse bejubelt.

Kollaborationen

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US US Independent A CH S F NOR FIN AUS NZ
2006 So This Is Goodbye - - - 40 - - 38 - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
Spex Intro Pitchfork TMT Spex
2004 Last Exit 28
2006 So This Is Goodbye 7 33 11 20 36
2009 Begone Dull Care 29
Singles
2006 In the Morning 13
2009 Parallel Lines 84
2011 Banana Ripple 85

All-Time-Charts

Last Exit
The Top 500 Tracks of the 2000s (Pitchfork, 2009)
  • # 70 In the Morning (mit Andi Toma)
  • # 389 High Come Down

Referenzbands

Coverversionen

Junior Boys covern...

Remixe

Junior Boys remixen...

  • Fumbling Towards Ecstasy von Sarah McLachlan (auf "Bloom (Remix Album")
  • Yesterdays von Billie Holiday (auf "The Complete Verve/Remixed")
  • The Loving Sounds Of Static von Mobius Band (auf "Idols Tryout Two")
  • The Perfect Crime #2 von The Decemberists (auf "The Perfect Crime #2" EP)
  • Odessa von Caribou (iTunes Bonus-Track)

Junior Boys werden geremixt von...

  • Fennesz - Last Exit (auf "Birthday/Last Exit EP")
  • Manitoba - Birthday (auf "High Come Down EP")
  • Alex Smoke - In The Morning (auf "In The Morning" Single)
  • Morgan Geist - In The Morning (auf "In The Morning" Single)
  • Hot Chip - In The Morning (auf "The Dead Horse EP")
  • Tensnake - FM (auf "The Dead Horse EP")
  • Carl Craig - Like A Child (auf "The Dead Horse EP")
  • Kode9 - Double Shadow (auf "The Dead Horse EP")
  • Marsen Jules - FM (auf "The Dead Horse EP")
  • The FieldBanana Ripple
  • Diamond RingsA Truly Happy Ending

Videoclips

MP3s

Weblinks