Incubus – Morning View

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Morning View
Incubus
Veröffentlicht: 23. Oktober 2001
Label & Vertrieb: Sony
Albumlänge: 58:22 Min.
Produziert von: Scott Litt und Incubus
Genre: Alternative Rock, Crossover
Formate: LP, CD
Singles: 2001 – Wish You Were Here
2002 – Warning
2002 – Nice to Know You
2002 – Are You in?
2002 – Circles
Chronologie

1999Make Yourself

Morning View

2003A Crow Left of the Murder...

Andere:
2000When Incubus Attacks Vol. 1

"Morning View" ist das vierte Studioalbum der US-amerikanischen Crossover-Band Incubus.

Zum Album

Auf "Make Yourself" hatte das kalifornische Quintett Incubus bereits einen Gutteil seiner Funk Metal-Wurzeln gegen straighteres und vielseitigeres Songwriting eingetauscht, und ihr viertes Album "Morning View" sollte den eingeschlagenen Weg fortsetzen. Kein zielloses Gefrickel oder Plattenkratz-Eskapaden wie noch bei Battlestar Scralatchtica waren mehr zu hören, sondern teilweise äußerst nah am Pop siedelnde Ohrwürmer wie Wish You Were Here und Are You in?. Daneben gab es auch noch die seit "Make Yourself" bekannten sehr nach vorne gehenden Rocktracks wie Circles, Have You Ever und Under My Umbrella. Der eigentliche Mehrwert dieses mit fast vier Millionen verkauften Einheiten sehr erfolgreichen Incubus-Albums lag allerdings in ambitionierten Stücken wie dem vielschichtigen Just a Phase, der wohl aggressivsten Vertonung gewaltlosen Widerstands namens Blood On the Ground oder den verblüffend formvollendeten und tief emotionalen Balladen 11 AM und Mexico. Mit dem Closer Aqueous Transmission betrat die Band gar komplettes Neuland, denn sowohl in seiner japanischen Instrumentierung als auch in seiner Länge war dieser Trip "down the river" eine Premiere für die Gruppe. Zudem hatte Sänger Brandon Boyd endgültig die Bandbreite seiner Stimme entdeckt und verlieh Songs wie Nice to Know You einen zusätzlichen Glanz, und der nicht mehr ganz so neue DJ Chris Kilmore stellte seine Plattenteller in den Dienst des Songs und nicht davor. Insofern ist "Morning View" ein gutes Beispiel für das, wozu Crossover und Alternative Rock zu Beginn des neuen Jahrtausends noch fähig waren.

Line-Up

Tracklisting

  1. Nice to Know You (4:45)
  2. Circles (4:11)
  3. Wish You Were Here (3:36)
  4. Just a Phase (5:33)
  5. 11 AM (4:16)
  6. Blood On the Ground (4:36)
  7. Mexico (4:22)
  8. Warning (4:42)
  9. Echo (3:36)
  10. Have You Ever (3:16)
  11. Are You in? (4:26)
  12. Under My Umbrella (3:33)
  13. Aqueous Transmission (7:46)

Andere Versionen

Es gab eine australische Version des Albums mit Bonus-CD, auf der vier akustische bzw. Liveversionen von älteren Incubus-Tracks enthalten waren.

Bonus-Disc Australien-Edition

  1. Pardon Me (Live in Denver)
  2. Favorite Things (Live in Denver)
  3. Clean (Live in Denver)
  4. Drive (Acoustic)

Singles

Weblinks