Howling Bells

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Howling Bells
Howling Bells am 26. Februar 2007
Howling Bells am 26. Februar 2007
Herkunft: Sydney, Australien
Aktiver Zeitraum: seit 2004
Genres: Indiepop, Indie Noir
Labels: Bella Union
Independiente Records
Homepage: howlingbells.net
Line-Up:
Juanita Stein (Gesang, Gitarre)
Joel Stein (Gitarre)
Glenn Moule (Schlagzeug)
Brendan Picchio (Bass)

Bandgeschichte

Howling Bells werden 2004 in Australien von Juanita Stein, Joel Stein und Glenn Moule, die vorher bei Waikiki gespielt haben, gegründet, Brendan Picchio stößt später dazu. Durch einen Freund kommen sie beim Label Bella Union unter, ziehen nach London und nehmen 2006 mit Ken Nelson (Coldplay, Sigur Rós) ihr selbstbetiteltes Debütalbum auf, das vom NME hochgelobt wird. Ein zweites Album erscheint 2009 unter dem Namen "Radio Wars" bei Independiente und kann sich in den australischen und britischen Charts platzieren, obwohl der Hype um die Band inzwischen etwas nachgelassen hat.

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Charts

Jahr Titel Charts
D AUS UK US A CH S F I NOR NL DK POR FIN MEX NZ
2009 Radio Wars 28 55

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
NME
2006 Howling Bells
11
Singles
2006 Setting Sun
47
2007 Low Happening
27

Referenzbands

Remixe

Howling Bells werden geremixt von...

Videoclips

Weblinks