Giardini di Mirò – Hits for Broken Hearts and Asses

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hits for broken Hearts and Asses
Giardini di Mirò
Veröffentlicht: 24. Mai 2005
Label & Vertrieb: 2nd rec (2ND017) / Hausmusik, Indigo
Genre: postrock
Formate: CD, 2xLP
Chronologie

2003Punk...not Diet!

Hits for broken Hearts and Asses

2005North Atlantic Treaty Of Love


Hits for Broken Hearts and Asses ist eine Raritäten-Sammlung der italienischen Band Giardini di Mirò. Das erste Lied ist eine Remixversion von „A New Start (for swinging shoes)“, die von My Violent Ego angefertigt wurde. Die zwölf Songs sind chronologisch rückwärts geordnet, sodass die Raritätensammlung gewissermaßen ein Abstieg in Giardini di Miròs Vergangenheit ist.

Tracklist

  1. A New Start for Shoegazing Kids
  2. Penguin Serenade
  3. Juicefuls
  4. Dancemania
  5. Vintage Lover
  6. Pearl Harbor
  7. Space 04
  8. Tom (ahawk) Cruise
  9. Song 4
  10. Città di vetro
  11. Angeline
  12. Tokyo-ga

Die Songs stammen von folgenden Platten:

Credits

Trivia

  • Die auf die Rückseite der Platte gedruckte Bemerkung "This is not Italian prog rock" bezieht sich wohl auf die Gründingslegende GDMs, nach welcher es in den 1970ern schon eine (prog)-Band namens Giardini Di Mirò gegeben haben soll.

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
The Silent Ballet
2004 Hits for broken Hearts and Asses 17