Giant Drag

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Line-Up

Bandgeschichte

Annie Hardy und Micah Calabrese lernen sich 2001 über Freunde kennen und nachdem beide eine Weile in Bands gespielt haben, überredet Annie Micah dazu, mit ihr Songs aufzunehmen, die sie geschrieben hat. Die ersten Tracks entstehen und 2003 spielen Giant Drag ihre erste Show in Glendale. Eigentlich waren mehr Leute für die Band eingeplant, doch Annie und Micah merkten, dass sie auch zu zweit mit allen Instrumenten zurecht kommen. Zwischen der ersten EP und dem Album steigt Micah kurzzeitig aus. Für die Aufnahmen des Debütalbum Hearts And Unicorns überredet Annie ihn aber wieder mitzumachen und mit Hilfe von Freunden gelingt das Unternehmen. Bei Konzerten behelfen sich die beiden jedoch weiterhin zu zweit (der Bass kommt dabei aus dem Synthesizer). 2006 steigt Micah wieder aus um mit seiner anderen Band The Summer In Between weiterzumachen, so dass Annie vorerst alleine (vorrausichtlich mit Gästen) am zweiten Album arbeitet. Diese Arbeiten ziehen sich jedoch in die Länge, vor allem nachdem Kickball Records die Band droppt. 2008 soll eine neue EP erscheinen, jedoch wird im selben Jahr bekannt, dass Annie Hardy an Fibromyalgie, einer Schmerzerkrankung, leidet und deswegen vorerst nicht touren kann.

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Kompilationsbeiträge

Referenzbands

Coverversionen

Giant Drag covern...

Videoclips

Videos

Weblinks