Geoff Travis

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie

Traivs ist sowohl Gründer des Rough Trade Plattenladens als auch (zweimaliger) Gründer des Rough Trade Plattenlabels. Nachdem Rough Trade 1994 Konkurs ging, kaufte er Ende der 1990er den Namen zurück und gründete erneut Rough Trade Records. Der 1976 gegründete Plattenladen besteht bis heute noch. Mit der der The Modern Age EP der Strokes aus New York. Anfang 2001 schaffte Rough Trade den erfolgreichen Anschluss an frühere Zeiten und führte mit seinen Veröffentlichungen die letzten beiden großen Hypes/Trends, den Garage-Rock und den modernen New Wave an. Travis gilt heute als Szene-Ikone.

Entdeckungen