Ed Gulli

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie

Ed Gulli war Mitte der 80er Jahre der Schlagzeuger der Doom-Legenden The Obsessed um Scott "Wino" Weinrich. Als Nachfolger des mittlerweile verstorbenen David "Dave the Slave" Williams ist Gulli auch auf dem ersten, selbstbetitelten Longplayer der Gruppe zu hören, dessen Material 1984 aufgenommen, jedoch erst 1990 veröffentlicht wurde. Für "Lunar Womb" wurde er dann allerdings von Greg Rogers ersetzt. Ed Gulli spielte seitdem in stilistisch sehr unterschiedlichen Acts wie der Rockabilly-Band The Back Alley Gators aus Baltimore, der Southern Rock-Combo The Regulators aus Los Angeles und seit 2002 bei Solid Ground. Er ist auch ein gefragter Studio- und Livedrummer und war in dieser Eigenschaft schon mit Ted Nugent, Iron Butterfly und vielen anderen Bands und Künstlern unterwegs.

Bands