Dogs

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Indierock, Post-Punk

Line-Up

Bandgeschichte

Die Band wird Anfang der 2000er gegründet, nimmt ein Demo auf und tritt in Camdener Pubs auf. Dort werden sie entdeckt und bekommen einen Vertrag bei Island Records. Sie veröffentlichen mehrere Singles, von denen es zwei in die Top 40 schaffen und nehmen ihr Debütalbum "Turn Against This Land" auf, das 2005 erscheint. Die Band wechselt nach dem Flop des Debüts zum neu gegründeten Label Weekender Records und im Juni 2007 erscheint das zweite Album "Tall Stories From Under The Table", das aber auch wenig erfolgreich bleibt.

Kollaborationen

  • mit Paul Weller bei "Let It Lay" (auf "Tall Stories From Under The Table")

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH S F NOR FIN NZ
Singles
2005 She's Got A Reason - 36 - - - - - - - -
2005 Tuned To A Different Station - 29 - - - - - - - -
2005 Selfish Ways - 45 - - - - - - - -
2005 Tarred And Feathered - 64 - - - - - - - -

Referenzbands

Videoclips

Weblinks