Devendra Banhart – Rejoicing in the Hands

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rejoicing In the Hands
Devendra Banhart
Veröffentlicht: 26. April 2004 (USA)
24. Mai 2004 (D)
Label & Vertrieb: Young God, XL Recordings
Albumlänge: 42:11 Min.
Produziert von: Devendra Banhart, Michael Gira
Genre: Psych-Folk, Anti-Folk, New Weird America
Formate: CD, LP
Chronologie

Oh Me Oh My...

Rejoicing In the Hands

Niño Rojo

Andere:
The Black Babies EP

Rejoicing In the Hands ist das dritte Studio-Album des US-amerikanischen Folk-Sängers Devendra Banhart aus dem Jahr 2004.

Zum Album

Mit Rejoicing In the Hands gelingt Devendra Banhart 2004 zumindest bei der internationalen Musikpresse der Durchbruch. Die Platte schaffte es zwar nur in Frankreich überhaupt in die Charts, landete am Ende des Jahres jedoch auf zahlreichen Bestenlisten.

Mit Vashti Bunyan konnte dabei eine Legende des Freak-Folk für die Backing Vocals gewonnen werden.

Line-Up

Tracklisting

  1. This Is the Way – 2:53
  2. A Sight to Behold – 2:26
  3. The Body Breaks – 2:43
  4. Poughkeepsie – 2:18
  5. Dogs They Make Up the Dark – 1:19
  6. Will Is My Friend – 3:04
  7. This Beard Is for Siobhan – 2:35
  8. See Saw – 3:23
  9. Tit Smoking in the Temple of Artesan Mimicry – 1:25
  10. Rejoicing in the Hands – 1:41
  11. Fall – 2:53
  12. Todo Los Dolores – 2:30
  13. When the Sun Shone on Vetiver – 3:34
  14. There Was Sun – 1:31
  15. Insect Eyes – 5:08
  16. Autumn's Child – 2:41

Charts

Jahr Titel Charts
F
2004 Rejoicing In The Hands 157

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
NME Spex Musikexpress Intro Pitchfork Les Inrocks
2004 Rejoicing In The Hands
31
40
19
7
3

All-Time-Charts

Weblinks