Daily Terror

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daily Terror ist eine Punk-Band.

Bandgeschichte

Daily Terror wurde 1980 in Braunschweig gegründet. Die Band erhielt einen Vertrag mit dem Label Aggressive Rockproduktionen, auf dessen Complitation "No Fun" sie mit mehreren Titeln debütierte. 1982/83 veröffentlichte man die LP "Schmutzige Zeiten" und trat bei den Chaostagen in Hannover auf.

1985 wurde die EP "Gefühl und Härte" veröffentlicht, im Jahr darauf die letzte Platte für Aggressive Rockproduktionen, Durchbruch.
Bei A.M.Music wurden das Album "Abrechnung" und die Maxi-Single Deutsches Bier veröffentlicht. Danach erfolgte ein erneuter Wechsel zum Duisburger Label Impact Records. Im gleichen Jahr wurden der Live-Mitschnitt "Gnadenlos live..." und die Doppelsingle "Live in Meran" mit den Duisburger Kollegen Dödelhaie veröffentlicht.

Bassist Heiko eröffnete Mitte der 90er Jahre ein eigenes Tonstudio in Braunschweig, wo unter anderen die Alben von OHL produziert wurden.
Nachdem die Band seit 1998 kaum noch öffentlich in Erscheinung trat, veröffentlichte sie 2005 das Album "Lebenswut". Zusätzlich zur CD Version erschien eine auf 500 Stück limitierte Picture Vinylversion bei dem sächsischem Label Psycho T. Records .

Nachdem Sänger Pedder Teumer und die Band sich Anfang 2006 getrennt haben, tritt der Rest der Band seitdem unter dem Namen Daily Terroristen auf. Teumer, der die Rechte am Bandnamen hat, spielte bis zu seinem Tod am 11.August 2009 mit anderen Musikern weiterhin unter dem Namen Daily Terror.