Chris Goss

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chris Goss (geb. 21. September 1959) ist eine der wichtigsten Personen der Stonerrock-Szene. Er produzierte fast alle Alben der Stonerrock-Pioniere Kyuss und deren Nachfolger, war gewissermaßen Namensgeber der Queens Of The Stone Age, spielte bei diversen Desert Sessions mit und ist nicht zu letzt Mastermind der Band Masters Of Reality.

Bands

Diskographie als Studiomusiker und Produzent

Jahr Band und Album Details
2007 The Duke Spirit – Ex-Veto-EP (You Are Here) Produziert von Chris Goss & The Duke Spirit
UNKLE – War Stories (Surrender All) Produziert von Chris Goss
Queens of the Stone Age – Era Vulgaris (Interscope) Produziert von Chris Goss und Josh Homme
2006 WE & Ralph Myerz & The Jack Herren Band – Sky Is the Limit, Split-EP (Nun Music) Das Lied „7 AM“ ist von Chris Goss und We produziert.
Eagles of Death Metal – Death by Sexy (Rekords Rekords) Chris Goss ist Gastmusiker
2005 Hulk – Cowboy Coffee & Burned Knives..., Album (Suburban) Chris Goss singt bei "My Nation" und "Sunshine Through The Rain"
Queens of the Stone Age – Lullabies to Paralyze, Album (Interscope) Chris Goss singt bei "Someone's In the Wolf", und bei "You Got a Killer Scene There, Man..."
Yellow #5 – Demon Crossing, Album (Scat Records) Chris Goss singt bei "Moon Man"
2004 Auf der Maur – Auf der Maur, Album (Capitol)

Auf der Maur – Followed the Waves, Single (Capitol)

Produziert von Chris Goss und Melissa Auf der Maur. "Overpower Thee" ist von Chris Goss und Josh Homme geschrieben. Chris Goss spielt Gitarre bei "Followed The Waves", "Skin Receiver" und "I'll Be Anything You Want", singt bei "Head Unbound" und "I Need I Want I Will" und spielt Klavier bei "Overpower Thee"
The Eighties Matchbox B-Line Disaster – The Royal Society, Album (Island Records) Produziert and gemischt von Chris Goss
Mark Lanegan BandBubblegum, Album (Beggars Banquet)
Mark Lanegan Band – Hit The City, Single (Beggars Banquet)
Produziert von Mark Lanegan, Chris Goss und Alain Johannes. Chris Goss spielt Gitarre bei "When Your Number Isn't Up", singt, spielt Gitarre und Klavier bei "One Hundred Days" und singt im Chor bei "Strange Religion".
Lowfive – Emergency Disaster Kit, Album (Music For Nations) "Too Much Of Nothing", "Hard Times", "Stand Up" und "Parasite" sind von Goss arrangiert
Unkle – Never, Never, Land, Album (Global Underground) "Safe In Mind (Please Get This Gun From Out My Face)" (Chris Goss Remix)
WE – Smugglers, Album (Nun Music) Produziert von WE & Chris Goss. Chris Goss spielt Becken bei "Cosmic Biker Rock 'n' Roll", Gitarre bei "Sulphur Roast Stomp", singt und spielt Orgel bei "Crawling Out Of The Wreckage" / singt bei "Wroom" und "Lucid", singt und spielt clavinet on 'Sassy Zazie', spielt Orgel, Mellotron und Moog bei "Smugglers", spielt Orgel und Gitarre bei "Lightyears Ahead"und klatscht bei "Catch Electrique"
2003 Black Cat Bone – Real, Album (Mine's Bigger Than Yours) (1992 aufgenommen) Produziert von Chris Goss and Black Cat Bone
Campfire Girls – Tell Them Hi, Album (Interscope) Chris Goss singt Background Vocals bei "Junkman" und "Broken Tooth", und spielt E-Piano bei "Junkman"
Desert SessionsVol. 9 & 10, Album (Ipecac) Chris Goss spielt Gitarre bei "A Girl Like Me" und erscheint bei "There Will Never Be A Better Time"
Mark Lanegan Band – Here Comes That Weird Chill, Album (Beggars Banquet) "On The Steps Of The Cathedral" ist von Goss und Mark Lanegan geschrieben. Chris Goss singt und spielt Gitarre bei "On The Steps Of The Cathedral", singt bei "Message To Mine" und "Lexington Slow Down" und spielt Bass bei "Wish You Well".
Nebula – Atomic Ritual, Album (Liquor and Poker) Produziert von Chris Goss, Cyphernetics & Nebula
Roxy Saint – The Underground Personality Tapes, DVD (Star Blue TV)
Roxy Saint – Firecracker, Single (Star Blue TV) (2004)
Chris Goss hat bei "Firecracker" mitgeschrieben und den Audioteil der DVD produziert. Außerdem spielt er Gitarre
2002 Queens of the Stone AgeSongs for the Deaf, Album (Interscope) Chris Goss ist Gastmusiker
2001 Desert Sessions – Vol. 7 & 8, Album (Rekords Rekords) Chris Goss singt bei "Don't Drink Poison", singt und spielt Bass bei "Up In Hell", spielt Gitarre und klatscht bei "Nenada" und spielt Bass bei "The Idiots Guide"
Mark Lanegan – Field Songs, Album (Sub Pop) Chris Goss spielt Synthesizer und singt bei "She Done Too Much"
2000 Ian Astbury – Spirit\Light\Speed, Album (Beggars Banquet)
Ian Astbury – High Time Amplifier, Single (Beggars Banquet)
Produziert und arrangiert von Chris Goss and Ian Astbury. "High Time Amplifier", "Tyger" und "Shambala (R.F.L.)" sind von Goss und Astbury geschrieben. Chris Goss spielt E- und akustische Gitarre, Bass, Keyboard, Synthesizer und singt Backing Vocals
The Flys – Outta My Way, Album (Trauma Records)
V/A – The Crow Salvation, OST (Koch) // The Flys – "What You Want"
Produziert von Chris Goss, gemischt von Chris Goss u.a.
Mondo Generator – Cocaine Rodeo, Album (Southern Lord) Chris Goss singt bei "Simple Exploding Man"
Post Stardom Depression – Sexual Uno, Album (Will) Produziert von Chris Goss
Queens of the Stone AgeRated R, Album (Interscope)
V/A – Heavy Metal 2000, OST (Restless) // Queens Of The Stone Age – "Infinity"
Produziert von Chris Goss und Josh Homme. Chris Goss spielt Flügel und Percussion bei "Feel Good Hit Of The Summer", Klavier bei "The Lost Art Of Keeping A Secret", singt und spielt Bass bei "Autopilot" und singt bei "Better Living Through Chemistry" und "Monsters In The Parasol"
Abby Travis – Cutthroat Standards & Black Pop, Album (Educational) Gemischt von Chris Goss u.a.
1999 Fatso Jetson – Toasted, Album (Bong Load Custom Records) Produziert von Chris Goss and Fatso Jetson
V/A – Universal Soldier: The Return, OST (Trauma Records) // The Flys – "Crazy Train" Produziert von Chris Goss
Unida – The Best of Wayne-Gro, Split Album mit Dozer (MeteorCity Records) Produziert von Chris Goss and Unida
1998 Desert Sessions – Vol. III/IV, Album (Man's Ruin) Chris Goss singt bei "Monster In The Parasol"
The Flys – Holiday Man, Album (Trauma Records)
The Flys – Got You (Where I Want You), Single (Trauma Records)
Produziert von Chris Goss
Queens of the Stone AgeQueens of the Stone Age, Album (Loosegroove) Chris Goss spielt Bass und singt bei "You Would Know" und "Give The Mule What He Wants"
Soulwax – Much Against Everyone's Advice, Album (Play It Again Sam) Frank Duchene – Chris Goss half zusammen mit Frank Duchene bei der Vorproduktion
30 Odd Foot of Grunts – Gaslight, Album (Gruntland) Chris Goss singt Backing Vocals bei "Circus"
Scott Weiland – 12 Bar Blues, Album (Atlantic) "Opposite Octave Reaction" wurde von Chris Goss und Chad Banford aufgenommen
1997 Queens of the Stone AgeGamma Ray Sessions, Split EP mit Kyuss (Man's Ruin) Produziert von Josh Homme und Chris Goss. Chris Goss spielt "other stuff" bei "Spiders And Vinegaroons"
30 Odd Foot of Grunts – What's Her Name?, Single (Gruntland) Gemischt von Chris Goss, gemastert von Chris Goss u.a.
1996 Gamma Ray – Gamma Ray, 7" (Man's Ruin) produiziert von Chris Goss und Josh Homme
Kate Gibson – Weary Remedy, Album (Epic) Bis auf drei Lieder von Goss gemischt. Chris Goss spielt Akustikgitarre bei "Pearly's Blues" und singt bei "Dance Me To The End Of Love"
Screaming Trees – Dust, Album (Epic) Chris Goss singt Backing Vocals bei "All I Know" und "Make My Mind"
Slo Burn – Amusing the Amazing, EP (Malicious Vinyl) Produziert von Chris Goss and Slo Burn
Soulwax – Leave the Story Untold, Album (Play It Again Sam) Produziert von Chris Goss und Soulwax. Gemischt von Chris Goss und The Flying Dewaele Brothers
Stone Temple Pilots – Tiny Music ...Songs from the Vatican Gift Shop, Album (Atlantic) Chris Goss und Tracy Chisholm haben die Vocals bei "Ride The Cliche" und "Seven Caged Tigers" nachbearbeitet
1995 30 Odd Foot Of Grunts – The Photograph Kills, Single (Roadshow) "The Photograph Kills" ist von Chris Goss gemischt, "T.P.K.(Image Ain't Action)" produziert
Kyuss…And the Circus Leaves Town, Album (Elektra) Produziert von Chris Goss and Kyuss
V/A – Tank Girl, OST (Elektra) // The Magnificent Bastards – "Mockingbird Girl" Produziert von Chris Goss und Scott Weiland. Gemischt von Chris Goss und Brian Jenkins
V/A – Working Class Hero. A Tribute to John Lennon (Elektra) // The Magnificent Bastards – "How Do You Sleep" Produziert von Chris Goss
1994 I Love You – All of Us, Album (Geffen) Produziert von Chris Goss und I Love You
KyussSky Valley, Album (Dali)
KyussGardenia, Single (Dali)
Produziert von Chris Goss und Kyuss
1992 Kik Tracee – Field Trip EP, EP (RCA) Produziert von Chris Goss & Kik Tracee. Additional arrangements – Chris Goss
KyussBlues tor the Red Sun, Album (Dali)
KyussGreen Machine, Single (Dali)
Produziert von Chris Goss and Kyuss
1991 Kenyatta – Kenyatta, Album (Delicious Vinyl/4th & Broadway) Chris Goss: Gitarre
1990 Reverend – World Won't Miss You, Album (Charisma) Chris Goss singt Backing Vocals

Weblinks