Breeza

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Breeza
Gegründet: 2006
Stadt, Bundesland: Altdöbern am Gräbendorfer See / Nahe Cottbus (Brandenburg)
Fassungsvermögen: 2000
Bühnen: 5
Genre: Indie-Rock, Elektro, Goa
Termin 2009: 12. Juni - 14. Juni
Preis 2009: Festivalticket ab 18€
Siehe auch die Übersicht: Festivals 2009


Beschreibung

Nach langer Open-Air-Tradition im beschaulich gelegenen Örtchen Altdöbern im Süden Brandenburgs, war es eine Weile freiluft- kulturtechnisch ruhig. Damals noch spielten ausschließlich Rock- Punk und Bluesbands in Altdöbern. Im Jahr 2005 kam dann mit neuen Initiatoren frischer Wind im Schlosspark Altdöbern auf und es wurde mit rein elektronischer Clubmusik gestartet. 2006 wurde das "Breeza-Festival" an gleicher Stelle geboren. Damit kamen Fans elektronischer Clubmusik sowie handgemachter Gitarrensounds gleichermaßen auf Ihre Kosten, allerdings noch tagesweise getrennt. 2007 fallen die musikalischen Grenzen beim Breeza. So wurde auch erstmalig das Veranstaltungsgelände am Gräbendorfer See (Nahe Altdöbern) bespielt. Seither gibt es namhafte Bands sowie Djs und elektronische Liveacts allgegenwärtig am gesamten Festivalwochenende. 2008 fand aus terminlichen Gründen kein Festival statt. 2009 startet das Festival wieder am Gräbendorfer See, einer der sicher schönsten OpenAir-Locations im Süden Brandenburgs.

Weblinks