Biohazzard Records

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biohazzard Records ist ein Musiklabel in München. Der Fokus liegt auf Metal, Electro und alternativer Musik. Es versteht sich als Dienstleister für Musiker. Bekannt wurde es durch die Verlegung des Samplers "MUMM!".

Hintergrund

Das Label wurde in München gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehören Sascha Bahn (Musikjournalist) und Alexander C.H. Lorenz. Biohazzard Records ist ein Sublabel von Danse Macabre Records und konzentriert sich auf Newcomer aus unterschiedlichsten musikalischen Bereichen und unkonventionelle Vertriebs- und Promotionswege. So werden Promo-Packages regelmäßig mittels Bittorrent verbreitet, Veröffentlichungen erfolgen sowohl physisch als auch digital über vorwiegend alternative Downloadportale wie Grenzwellen wie auch bekannte Downloadshops.

Veröffentlichungen

CDs

  • 2000: Sinnflut – Vergessene Melodien
  • 2001: Sinnflut – Wortlosigkeit
  • 2003: Silence – The p/o/u/r letters
  • 2003: Sinnflut – Gefüge (Part I & II)
  • 2004: Sinnflut – Im Anblick meines Augenblicks
  • 2006: Eisenfunk - Funkferngesteuert
  • 2006: Sanity Obscure - Resurrection
  • 2007: Silence - the badtime stories e.p.
  • 2007: Eisenfunk - Eisenfunk
  • 2007: adoptedCHILD - geliebt-getötet
  • 2008: Agapesis - Sacrilege
  • 2008: MUMM! - head\\shot
  • 2008: Piscide - elekktroshokk
  • 2008: Sinnflut - Epik
  • 2008: Die Braut - Unsehbar
  • 2008: concrete/rage - [un]natural
  • 2009: Silizium - Do I Not Fit Into Your Puzzle

Bands

Weblinks