Bart Davenport

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Biographie

Bart Davenport wuchs in Kalifornien auf und lernte Musik durch die Plattensammlung seiner Hippie-Eltern kennen. Mit acht lernt er Gitarre zu spielen. Er wird Frontmann von The Loved Ones und The Kinetics. 2002 beschließt er Solowege zu beschreiten und er veröffentlicht sein erstes selbstbetiteltes Solo-Album. Er geht unter anderem mit Kings Of Convenience und The Cuts auf Tour. 2003 folgt das zweite Album Game Preserve und 2005 Maroon Cocoon. Weiterhin betätigt er sich als Sänger der Band Honeycut.

Kollaborationen

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
Musikexpress
2004 Game Preserve
36

Kompilationsbeiträge

Referenzbands

MP3s

Weblinks