Atem

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manchmal verschlägt es einem den Atem vor lauter Glück. Auch kann es passieren, dass vor Angst der Atem anhält. Für wenn wer wütend ist, tief Luft holen und kräftig durchatmen. Gleich, was einem passiert, immer spielt der Atem – der „Hauch“ – eine wichtige Rolle, weshalb er auch oft symbolisch für das Leben selbst steht. Deshalb hier ein Liste von Liedern, Alben und Bands, die diese unscheinbare, aber elementare Tätigkeit würdigen. Geatmet wird in einem Zug, die Aufmerksamkeit befindet sich dabei am unteren Atemumschlag eineinhalb Fingerbreit unterhalb des Bauchnabels. Alle weiteren Techniken sind Experimente, mit denen die Atemtätigkeit erforscht werden kann.

Lieder übers Luftholen

Alben zum Atmen

Breathing Bands

Textzeilen

  • "Und ich sitz' hier: rede, lache, trinke und atme. Und warte." ...But AliveWeniger als 5 Sekunden
  • "In the same confusing breath / You pull away and draw me in" Jawbreaker – Accident Prone
  • "Just know that you are only one breath away from anything you will ever need" The Saddest LandscapeA Statue Of A Girl (May 15th)
  • "I was just looking for someone to leave me breathless and I found it in you…" The Saddest Landscape – The Sixth Golden Ticket
  • "Fear me again. Know I'm your father. Remember that no one can breathe underwater" The ThermalsHere's Your Future