Arcade Fire – The Suburbs

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Suburbs
Arcade Fire
Veröffentlicht: 2. August 2010 (UK)
3. August (USA)
Label & Vertrieb: Merge, Mercury
Albumlänge: 63:54 Min.
Produziert von: Markus Dravs, Arcade Fire
Genre: Indie-Rock
Formate: CD, LP, Digitaler Download
Singles: The Suburbs / Month of May
Ready To Start
We Used To Wait
Chronologie

Neon Bible

The Suburbs

The Suburbs ist der Name des dritten Studio-Albums der kanadischen Band Arcade Fire.

Zum Album

Das Album, das vor allem von Kindheits- und Jugenderlebnissen aus dem Leben in den Vororten Hustons der Bandmitglieder und Brüder Win und William Butlers inspiriert. Es entstand zu großen Teilen im Haus der Bandgründer Butler und Régine Chassagne, weitere Teile wurden im Studio in Québec und New York City aufgenommen. Die Band nannte unter anderem Depeche Mode und Neil Young als große Einflüsse auf den Klang des Albums [1]

Jeder der 16 Songs wurde nach Fertigstellung zunächst auf eine 12"-Schallplatte gepresst und danach erneut auf ein digitales Medium überspielt, damit die digitalen und CD-Versionen der Songs klanglich genau mit denen Vinyl-Ausgabe übereinstimmen.

Außerdem wurde bekanntgegeben, dass es insgesamt acht verschiedene Album-Covers zu "The Suburbs" geben wird.

Line-Up

Tracklisting

  1. The Suburbs (5:14)
  2. Ready to Start (4:15)
  3. Modern Man (4:39)
  4. Rococo (3:56)
  5. Empty Room (2:51)
  6. City with No Children (3:11)
  7. Half Light I (4:13)
  8. Half Light II (No Celebration) (4:25)
  9. Suburban War (4:45)
  10. Month of May (3:50)
  11. Wasted Hours (3:20)
  12. Deep Blue (4:28)
  13. We Used to Wait (5:01)
  14. Sprawl I (Flatland) (2:54)
  15. Sprawl II (Mountains Beyond Mountains) (5:25)
  16. The Suburbs (Continued) (1:27)

Andere Versionen

  • 2011 erscheint eine Deluxe-Edition des Albums. Diese enthält zwei neue Songs, sowie eine DVD mit Spike Jonzes Film "Scenes from the Suburbs" und einer Making Of-Doku und ein 80-seitiges Booklet. Die beiden neuen Songs sind:

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH SV NL F NOR FIN DK AUS NZ
2010 The Suburbs 4 1 1 10 3 8 4 3 1 5 2 6 3
Singles
2010 We Used to Wait 75

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Spex Musikexpress Intro Pitchfork Stereogum Rolling Stone Les Inrocks Spex Rolling Stone Pitchfork
2010 The Suburbs 2 11 3 2 11 2 2 1 2 1 1
Singles
2010 We Used to Wait 5 10
2010 Ready to Start 39 18 36 15 12
2010 Sprawl II (Mountains Beyond Mountains) 10 43 9 1
2010 The Suburbs 13 7

Weblinks

Quellen

  1. Spin-Artikel: New Arcade Fire: 'Depeche Mode Meets Neil Young'