Anticon

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anticon ist ein in Oakland ansässiges Label und Hip Hop-Kollektiv.

Info

Das Label und Kollektiv Anticon geht auf einen Zusammenschluss verschiedener MCs zurück, maßgeblich über das Internet. Gemeinsames Interesse war eine Form von Hip Hop, die an traditioneller Collage-Technik festhält, sich außerdem an Content- und Lyrik-orientiertem Underground-Rap anlehnt und zugleich mit Stilbrüchen und neuen Sounds experimentiert. Nach anfänglich in erster Linie digitalem Musikaustausch nahmen die Beteiligten beim ersten Treffen 1998 innerhalb von zwei Tagen ein Album auf, das 1999 als erste Veröffentlichung über Anticon unter dem Titel "Deep Puddle Dynamics" erschien. Einige der Musiker zogen nach East Oakland in die Bay Area an die US-Westküste, wo das Label seitdem seinen Sitz hat. Neben der markanten Corporate Identity, einer Ameise (Ant-Icon; eine von diversen möglichen Bedeutungen des Namens), zeichnet sich das Label durch eine antikommerzielle Politik des Musikvertriebs aus, die bewusst entgegen der "always morally ambiguous world of business" gewählt wurde. Das Kollektiv besteht aus acht festen Mitgliedern.

Das Anticon-Kollektiv

Gemeinsame Projekte und weitere Acts

Frühere Acts

Diskographie

siehe Anticon-Diskographie

Vertriebe

Anticon wird in den USA über Revolver Distribution und Caroline Distribution vertrieben, in großen Teilwen von Europa über Southern Records und in Österreich über Trost.

Literatur

Links