Motörhead – 1916

Aus indiepedia.de
(Weitergeleitet von 1916)
Wechseln zu: Navigation, Suche
1916
Motörhead
Veröffentlicht: 26. Februar 1991
Label & Vertrieb: WTG, Sony
Albumlänge: 39:28 min
Produziert von: Peter Solley
Genre: Rock'n'Roll, Metal
Formate: LP, CD
Singles: The One To Sing The Blues
Chronologie

1987 Rock 'n' Roll

1916

1992 March ör Die

1916 ist das zehnte Studioalbum der britischen Metalband Motörhead.

Zum Album

Nach einem rechtlichen Streit mit ihrem alten Label erschien nach vierjähriger Pause das Album 1916. Der Titel und der gleichnamige Song behandeln das Schicksal der Soldaten im ersten Weltkriegs (1914-1918). Es ist eines der langsamsten, ruhigsten und nachdenklichsten Stücke der Band.

Der eineinhalb minütige Song R.A.M.O.N.E.S. ist ein Tribut an die befreundeten Ramones.

Line-Up

Gast

Tracklisting

Side A

  • 1. The One to Sing the Blues (3:07)
  • 2. I'm So Bad (Baby I Don't Care) (3:13)
  • 3. No Voices in the Sky (4:12)
  • 4. Going to Brazil (2:30)
  • 5. Nightmare/The Dreamtime (4:40)

Side B

  • 6. Love Me Forever (5:27)
  • 7. Angel City (3:57)
  • 8. Make My Day (4:24)
  • 9. R.A.M.O.N.E.S. (1:26)
  • 10. Shut You Down (2:41)
  • 11. 1916 (3:44)

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US US Independent S A CH F NOR FIN NZ
1991 1916 - 24 142 - - 24 - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
Musikexpress
1991 1916
33

Weblinks