Vivian Girls

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vivian Girls
Vivian Girls live am 2. September 2008 in Brooklyn
Vivian Girls live am 2. September 2008 in Brooklyn
Herkunft: Brooklyn, New York, USA
Aktiver Zeitraum: seit 2007
Genres: Indierock, Punk, Shoegaze
Labels: Plays With Dolls
Woodsist
Mauled by Tigers
In the Red Records
Polyvinyl
Homepage: freewebs.com/viviangirls
Line-Up:
Cassie Ramone (Gitarre, Gesang)
Kickball Katy (Bass, Gesang)
Ali Koehler (Schlagzeug, Gesang) (seit 2008)
Ehemalige Mitglieder:
Frankie Rose (Schlagzeug, Bass, Gesang) (bis 2008)

Bandgeschichte

Vivian Girls beginnen 2007 in Brooklyn mit einer Demo-CDR und einigen kleinen Konzerten. Bald spielen sie als Support bei größeren Bands und veröffentlichen 2008 ihre erste Single Wild Eyes. Schon kurz darauf erscheint das selbstbetitelte Debütalbum, das gute Kritiken bekommt und aufgrund seiner begrenzten Auflage schnell ausverkauft ist. Sie wechseln zu In the Red Records, wo weitere Singles und das Album erneut erscheinen, kurz darauf steigt Gründungsmitglied Frankie Rose aus und wird durch Ali Koehler ersetzt. Ein Jahr später erscheint das zweite Album der Band "Everything Goes Wrong" ebenfalls bei In the Red. Für ihr nächstes Album "Share the Joy" wechselt die Band zu Polyvinyl, eine Veröffentlichung findet 2011 statt.

Kollaborationen

Diskographie

Alben
Singles/EPs

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
Pitchfork
2008 Vivian Girls 16
Singles
2008 Where Do You Run To 19

All-Time-Charts

Where Do You Run?

Trivia

  • Der Bandname entstammt dem Werk "In the Realms of the Unreal" des Künstlers Henry Darger [1] aus Chicago.

Referenzbands

Coverversionen

Vivian Girls covern...

  • Blind Spot von Daisy Chain (auf "I Can't Stay"-Single)

Videoclips

MP3s

Weblinks