VideoBox

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

2020. Das Wort des Jahres 2020 heißt Iso entschied man in Australien. Der Londoner Vaein lässt sich sonst gerne zu harten elektronischen Rhythmen über seinen Ledersex-Tick aus. Doch im März 2020 nahm er im Angesicht des bevorstehenden Lockdowns eine am Boden zerstörte Akustikfassung von Joy Divisions "Isolation" auf. Iso-Musik im wahrsten Sinne des Wortes!

2017. Tobias bei YouTube. „Produzent: Wie undeutlich willst du rappen?“ Artikel Young Hurn [1] bei der de.wiki. Und wenn ich das hör' und Dich auf der Straße treffe, färb' ich Dich cool ein, das macht Spaß, macht Freude ... "ok, cool, ok, cool ..."

Erleuchtete Musik, 2006.

2015

Rap aus Wien, 2008

1947

2000. Boah, Dicker, was fürn Konzert. EMD 2020 in so 'nem kleinem Club, rappellvoll, der Laden, und vorne Klaus auf der Bühne wahrscheinlich und weiß nicht, wer sonst noch. Bin nicht ganz nach vorne vorgedrungen, aber cool ohne Ende ... Das erste Mal in meinem ganzen langen Leben, dass ich von Musik geträumt und tatsächlich auch einen Ton gehört habe! Naja, der Basslauf war halt geklaut, von The FallThe Man Whose Head Expanded. Was, Klaus? Trotzdem: Superkonzert! Wo das Fall-Video im Fall-Artikel eingebettet ist, hier ein anderes von Kotai mit Baby Ford. Geiles Stück! Schön, schön, schön ... Entzieht sich meiner Kenntnis, wie eine 808-Bassdrum so zu mischen ist. ... Paar Wochen später schon wieder geträumt, ich mit Kielholz und den anderen auf der Bühne, also man hörte Drums und Bass und Gitarre, ja, mit einer meiner alten Bands, den Hentschels aus den 80ern, wo das hier alles noch psychedelic Trash war und die Menge wars zufrieden. Und ich habe über den einen überlauten Ton nachgedacht, den ich gleich einbringen wollte, grad mal für fünf oder zehn Sekunden, damit das Publikum tobt und dabei einen Heulschlauch bedienen, den ich dann ins Publikum katapultieren wollte. Kielholz lehnte cool in seiner schwarzen Lederjacke an der gekalkten Wand rechts neben mir ... „Love, love-a-love star system ...“

1992. Das Maxwell-Syndrom. Die wollen mir meinen Song klauen, deshalb schick ich das Demo lieber nicht raus ... selbstgemachte CDs, wenn sie nicht ganz ok sind, vor der Entsorgung zerkratzen, damit sie nicht jemand aus dem Müll fischt und verschachert. Besser nicht denken ... Feind hört zu! Was das fürn Feind? Das ist ein System, ein Gesellschaftssystem, das heißt Kapitalismus. In Wirklichkeit ist Musik ohne Marketing für die Masse unverkäuflich. Jaguar von UR ist ein Real-World-Meme.

1996