Trentemøller

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anders Trentemøller stammt aus Kopenhagen (Dänemark) und ist ein DJ und Produzent.

Anders Trentemøller, 2008

Genre

Elektro, Minimal, Progressive House

Biographie

Nachdem Anders Trentemøller erste Berührungen mit der Musik an der Orgel und am Keyboard einer Rockband gemacht hatte, ging er für einige Zeit nach London und hörte dort zum ersten Mal elektronische Musik in Form von Drum and Bass, Jungle und TripHop. Nachdem er wieder in Dänemark war, wollte er mit Hilfe seines in London gekauften Samplers neue Einflüsse in seine alte Band bringen. Jedoch verließ er diese, nachdem seine neuen Ideen dort nicht angenommen wurden.

Einige Zeit später gründete er eine zweite, diesmal elektronische Band mit dem Namen Trigbag, die sich jedoch ebenfalls nach einiger Zeit auflöste.

Erste Soloerfolge hatte Trentemøller schließlich 2003, als seine Debüt-EP veröffentlicht wurde. In den folgenden drei Jahren wurden immer wieder einzelne Tracks veröffentlicht, bis 2006 sein erstes Album The Last Resort erschien.

Diskographie

Alben
Sonstige
Singles, EPs
  • 2003 Trentemøller EP (Naked)
  • 2004 Beta Boy (Out Of Orbit)
  • 2004 Physical Fraction (Audiomatique)
  • 2005 Kink (3rd Floor)
  • 2005 Polar Shift (Audiomatique)
  • 2005 Serenetti (Tic Tac Toe)
  • 2005 Sunstroke (Poker Flat)
  • 2006 Nam Nam EP (Poker Flat)
  • 2006 Rykketid (Audiomatique)
  • 2006 Always something better (Poker Flat)
  • 2006 Trendsetta
  • 2006 African People (Nam Nam)
  • 2007 Moan (Poker Flat)
  • 2007 Moan (Dub & Instrumental) (Poker Flat)
  • 2007 Take Me Into Your Skin (Nudisco Edit) (Poker Flat)
  • 2007 An Evening with Bobi Bros
  • 2008 Miss You (Audiomatique)
  • 2008 Live In Concert EP (Roskilde Festival 2007) (Poker Flat)
  • 2008 Vamp / Miss You Remixes (Poker Flat)
  • 2009 Harbour Boat Trips - Copenhagen by Trentemøller (hfn music)
  • 2010 Sycamore Feeling (In My Room)

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Spex Musikexpress Intro Rolling Stone Visions Spex Musikexpress Intro Rolling Stone Visions
2006 The Last Resort 41 38 22 16 39
2007 The Trentemøller Chronicles 34
Tracks
2007 Moan 42

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH SV NL F NOR FIN DK AUS NZ
2006 The Last Resort 148 5
2007 The Trentemøller Chronicles 149 13
2010 Into the Great Wide Yonder 41 86 142 2

Referenzbands

Coverversionen

Trentemøller cover...

Videoclips

Weblinks