The Stands

Aus indiepedia.de
Version vom 16. November 2008, 18:25 Uhr von Typobot (Diskussion | Beiträge) (Bot: Kosmetische Änderungen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Alternative Rock

Line-Up

Bandgeschichte

Nach der Auflösung von The Big Kids gründet Howie Payne mit Luke Thomson, Dean Ravera und Steve Pilgrim seine neue Band The Stands. 2003 bekommen sie bei Echo Records einen Vertrag und nehmen ihr Debütalbum "All Years Leaving" auf, bei dem die befreundeten Kollegen Noel Gallagher und Bill Ryder (The Coral) mithelfen. Das Album schafft es in die Top 30, die vier Singles in die Top 40 und nach einer Tour wird das zweite Album "Horse Fabulous" von Tom Rothrock produziert. Der Erfolg ist diesmal deutlich geringer und nach einigen Bandumbesetzungen und Streit mit der Plattenfirma löst Payne die Band 2005 auf.

Kollaborationen

Diskographie

Alben
Singles/EPs
  • 2003 When This River Rolls Over You
  • 2003 I Need You
  • 2004 Here She Comes Again
  • 2004 Outside Your Door
  • 2005 Do It Like You Like
  • 2005 When the Night Falls In

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH S F I NOR NL DK POR FIN MEX AUS NZ
2004 All Years Leaving 28
2005 Horse Fabulous 62
Singles
2003 When This River Rolls Over You 32
2003 I NeedYou 39
2004 Here She Comes Again 25
2004 Outside Your Door 49
2005 Do It Like You Like 28

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
Musikexpress
2005 Horse Fabulous
32

Referenzbands

Videoclips

Weblinks