The Roots – Undun

Aus indiepedia.de
undun
The Roots
Veröffentlicht: 2. Dezember 2011
Label & Vertrieb: Def Jam
Albumlänge: 38:08 min
Genre: Hip Hop
Chronologie

2010 Wake Up!

undun

undun ist das elfte Studioalbum der Hip-Hop-Band The Roots.

Inhaltsverzeichnis

Zum Album

Es ist das erste reine Konzeptalbum der Band, in dem die Geschichte von Redford Stevens erzählt wird. Die Songs sind inhaltlich umgekehrt chronologisch auf dem Album gelistet. Das Album beginnt mit einem einzelnen Ton, ähnlich dem Zeichen, wenn im Krankenhaus keine Herzschläge mehr gemessen werden können.

Der Name Redford Stevens ist einem Song von Sufjan Stevens Album Michigan entnommen, der auch bei Redford (for Yia-Yia & Pappou) beteiligt ist.

Line-Up

Tracklisting

# Titel Länge Gäste
1. Dun 1:16
2. Sleep 2:15
3. Make My 4:27 Big K.R.I.T.
Dice Raw
4. One Time 3:55 Phonte
Dice Raw
5. Kool On 3:48 Greg Porn
Truck North
6. The OtherSide 4:03 Bilal
Greg Porn
7. Stomp 2:23 Greg Porn
Just Blaze
8. Lighthouse 3:43 Dice Raw
9. I Remember 3:15
10. Tip the Scale 4:17 Dice Raw
11. Redford (for Yia-Yia & Pappou) 1:52
12. Possibility (2nd Movement) 0:55
13. Will to Power (3rd Movement) 1:03
14. Finality (4th Movement) 1:31

Weblinks


Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Inhalt
Bilder
Werkzeuge