The National

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
The National
The National live am 25. Oktober in São Paulo
The National live am 25. Oktober in São Paulo
Herkunft: New York, USA
Aktiver Zeitraum: seit 1999
Genres: Indie Rock, Sadcore, Alternative Country
Labels: Brassland
Beggars Banquet
Homepage: americanmary.com
Line-Up:
Matthew Berninger (Gesang)
Aaron Dessner (Gitarre)
Bryce Dessner (Gitarre)
Scott Devendorf (Gitarre/Bass)
Bryan Devendorf (Schlagzeug)

Bandgeschichte

The National besteht aus Sänger Matt Berninger und den beiden Brüderpaaren Aaron und Bryce Dessner, sowie Scott und Bryan Devendorf. Alle fünf geben ihre Jobs auf um eine Band zu gründen und so veröffentlichen sie ihr selbstbetiteltes Debütalbum 2001 bei Brassland Records, welches die Dessner-Brüder mitgegründet hatten. Die Kritiken sind gut, die Band tourt und 2003 erscheint der Nachfolger Sad Songs For Dirty Lovers. Doch erst nachdem sie das eigene Label hinter sich lassen und zu Beggars Banquet wechseln, erregt die Band 2005 mit dem dritten Album Alligator Aufsehen, da dieses von Kritikern sehr gelobt wird. Diese Entwicklung setzt sich mit dem vierten Album Boxer fort, da dieses noch bessere Kritiken erhält und als erste Veröffentlichung der Band auch in den Charts landet. Nach der Arbeit am Dark Was the Night-Sampler erscheint 2010 das fünfte Album High Violet. 2011 gibt es einen weiteren neuen Song der Band zu hören. Think You Can Wait erscheint auf dem Soundtrack zu Thomas McCarthys Film Win Win.[1] Gleichzeitig gibt es einen neuen Song namens Exile Vilify zum Spiel "Portal 2".

Kollaborationen

Diskographie

Alben

Singles/EPs

DVD

Charts

Jahr Titel Charts
D US US Independent UK A CH S F NOR FIN AUS NZ
2007 Boxer 68 5 57 90 23
2010 High Violet 10 3 1 59

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Musikexpress Intro Pitchfork Stereogum TMT Les Inrocks Spex Intro Rolling Stone Pitchfork
2007 Boxer 31 15 18 36 12 21
2010 High Violet 11 4 4 28 16 34 34 5 3
Singles
2007 Mistaken for Strangers 77
2007 Fake Empire 40
2010 Bloodbuzz Ohio 17 19 66 10 7
2010 Terrible Love 9 30
2010 Afraid of Everyone 35
2010 Lemonworld 44
2010 England 46

All-Time-Charts

Alligator
Boxer
The Top 500 Tracks of the 2000s (Pitchfork, 2009)
  • # 224 Abel
  • # 337 Mistaken for Strangers

Kompilationsbeiträge

Coverversionen

The National covern...

The National werden gecovert von...

Videoclips

MP3

Weblinks

  1. http://www.visions.de/news/14167/The-National-Enttaeuschend