The Kills – Midnight Boom

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Midnight Boom
The Kills
Veröffentlicht: 10. März 2008
Label & Vertrieb: Domino, Rough Trade Distribution
Albumlänge: 33:57 min
Produziert von: The Kills
Genre: Garage Rock, Post Punk
Formate: CD
Singles: U.R.A Fever
Cheap and Cheerful
Chronologie

2005 No Wow

Midnight Boom

2011 Blood Pressures

Midnight Boom ist das dritte Album des britisch/amerikanischen Duos The Kills.

Zum Album

Es wurde eine Website unter dem Albumtitel eingerichtet, auf dem die Videos zum Album zu sehen sind, sowie Teile der Singles von der Band zur Verfügung gestellt werden, um selbst Remixe anzufertigen

Line-Up

Tracklisting

  • 1. U.R.A. Fever
  • 2. Cheap and Cheerful
  • 3. Tape Song
  • 4. Getting Down
  • 5. Last Day of Magic
  • 6. Hook and Line
  • 7. Black Balloon
  • 8. M.E.X.I.C.O.
  • 9. Sour Cherry
  • 10. Alphabet Pony
  • 11. What New York Used To Be
  • 12. Goodnight Bad Morning

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Spex Musikexpress Visions Les Inrocks Spex
2008 Midnight Boom 40 5 31 36 10
Singles
2008 U.R.A. Fever 7 33 8
2008 Tape Song 18
2008 Cheap and Cheerful 31

Weblinks