The Joy Formidable

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Joy Formidable sind eine Indie Rock Band aus Nord Wales. Die Band besteht seit 2007.

Genre

Wave, Indierock

Line-Up

  • Ritzy Bryan – Gesang / Gitarre
  • Rhydian Dafydd – Bass / Backing Vocals
  • Matt Thomas – Schlagzeug

Bandgeschichte

Sängerin/Gitarristin Ritzy Bryan und Bassist Rhydian Dafydd, die sich seit der Schulzeit im walisischen Mold kennen, spielten zusammen in den Indieformationen Tricky Nixon und Sidecar Kisses, ehe sich ihre Wege vorerst trennten.Nach Versuchen als Singer-Songwriter fanden die Beiden 2007 wieder zusammen und gründeten mit Justin Stahley The Joy Formidable. Die Band zog nach London und machte dort erste Aufnahmen im eigenen Schlafzimmerstudio. Mit ihrem druckvollen Waverock macht die Band zunächst in der Blogszene auf sich aufmerksam - vorallem durch den Track "Cradle", den sie als digital release kursieren lassen.Im August 2008 veröffentlichen The Joy Formidable ihre erste ´7-Single "Austere" und im Februar 2009 "Cradle" als Vinyl. Die Single ist eine Vorbotin des Mini-Albums "A balloon called moaning", das im Sommer 2009 erscheint, gute Kritiken erhält und der Band Auftritte auf größeren Festivals (u.a. Reading) verschafft.Justin Stahley verlässt die Band und Matthew Thomas nimmt seinen Platz hinter dem Schlagzeug ein. Die Band tourt mit den White Lies, Editors, Passion Pit und Temper Trap. Im Sommer 2010 spielen The Joy Formidable sowohl in Reading als auch in Glastonbury, veröffentlichen ihre vierte Single "Popinjay" und nehmen ihr erstes Album "The big roar" auf, das im Januar 2011 erscheint. Die Band geht auf eine ausgedehnte Amerikatour und bereist Europa im Frühjahr 2011.

Der Sound von The Joy Formidable ist ein melancholischer Waverock aus flirrenden Gitarrenwänden in die hinein Sängerin Ritzy ihre kraftvollen Hooklines schleudert. Bis heute produziert die Band ihre Aufnahmen selbst in ihrem Studio, das gleichzeitig Proberaum und Schlafzimmer ist.

Diskographie

Alben
Singles/EPs
  • 2008 Austere (´7)
  • 2009 Cradle (´7)
  • 2009 Whirring (´7)
  • 2010 Popinjay
  • 2010 I Don't Want to See You Like This
  • 2011 Austere (Re-Release)

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH S F I NOR NL DK ESP POR FIN MEX AUS NZ
2011 The Big Roar 31

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
Pitchfork
Singles
2011 Whirring 68

Kompilationsbeiträge

  • "Greyhounds in the slips"(with Paul Drapper) auf NME Radar 2011

Trivia

Ein Fanvideo zu "Austere" wird von youtube zensiert und aus dem Programm genommen, da es "anstößige Sequenzen" enthält. Nach der Zensur durch youtube veröffentlich die Band das Video auf der eigenen Webseite.


Referenzbands

Weblinks

  • [1] Webseite der Band
  • [2] Labelseite
  • [3] myspace
  • [[4]] stereoboard Interview