The Dismemberment Plan

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Dismemberment Plan
(D-Plan oder The Plan)
Herkunft: Washington, D.C., USA
Aktiver Zeitraum: 1993 - 2003
2011 -
Genres: Indierock, Dance-Punk, Post-Punk
Labels: DeSoto
Homepage: dismembermentplan.com
Line-Up:
Eric Axelson (Bass, Keyboard)
Jason Caddell (Gitarre, Keyboard)
Joe Easley (ab 1995) (Schlagzeug)
Travis Morrison (Gesang, Gitarre, Keyboard)
Ehemalige Mitglieder:
Steve Cummings (bis 1995) (Schlagzeug)


Bandgeschichte

Die vier Originalmitglieder Axelson, Caddell, Cummings und Morrison lernen sich auf dem College kennen und gründen 1993 "The Dismemberment Plan". Nach dem Debütalbum ! verlässt Easley die Band und wird durch Steve Cummings ersetzt. Sie nehmen ein weiteres Album für DeSoto Records auf, wechseln dann zu Interscope und produzieren dort ihre drittes Album "Emergency & I". Nach der Fertigstellung werden sie jedoch von Interscope fallengelassen und veröffentlichen das Album wieder bei DeSoto. Das Album macht sie in der Indieszene sehr bekannt und 2001 folgt das vierte Album "Change". 2003 veröffentlichen sie ein Remix-Album, dessen Beiträge von Fans zusammengestellt wurden. Nach dessen Erscheinen löst sich die Band mit einem letzten Auftritt am 1. September 2003 auf. 2007 gibt es ein paar Benefiz-Reunions und 2011 kommt die Band für eine richtige Tour erneut zusammen.

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Live

Sonstiges

All-Time-Charts

Emergency & I
Change
Face of the Earth

Kompilationsbeiträge

Coverversionen

The Dismemberment Plan covern...

Videoclips

MP3s

A People's History Of The Dismemberment Plan

Change

Emergency & I

Sonstige

Videos

Weblinks