T in the Park

Aus indiepedia.de
T in the Park
Gegründet: 1994
Stadt, Bundesland: Perth & Kinross, Schottland
Fassungsvermögen: 80.000
Bühnen: 8
Genre: Indierock, Indiepop, Hip Hop, u.v.m.
Termin 2008: 11. Juli - 13. Juli
Preis 2008: ausverkauft
Siehe auch die Übersicht: Festivals 2008


Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

T in the Park ist das größte Festival in Schottland und damit auch eines der größten in Großbritannien. Es wurde 1994 gegründet und nach seinem wichtigsten Sponsor, der Brauerei "Tennents" benannt. Bis 1997 fand das Festival im Strathclyde Park statt, seitdem findet es bei Balado auf einem unbenutzten Flugfeld statt und ist dadurch auch in seinem Umfang gewachsen. Die Acts treten oft parallel auch auf dem Oxegen Festival in Irland auf.

Das Festival ist meistens schnell ausverkauft, 2007 wurde diesbezüglich mit 40 Minuten ein neuer Rekord aufgestellt. Gleichzeitig wird das Festival zum ersten Mal über drei Tage hinweg ausgetragen, wobei freitags nur Acts auf der Main Stage zu sehen sind. Insgesamt gibt es acht verschiedene Bühnen zu sehen.

Line Up 2008

Freitag, 11. Juli

Samstag, 12. Juli

Sonntag, 13. Juli

außerdem

Line-Up History

Line Up 2007

Freitag, 6. Juli

Samstag, 7. Juli

Sonntag, 8. Juli

Line-Up 2006

Line-Up 2005

Line-Up 2004

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Inhalt
Bilder
Werkzeuge