Swim Two Birds

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Alternative, Outlaw-Jazz, Banditen-Jazz

Line-Up

Bandgeschichte

Swim Two Birds wurde von dem Altsaxofonisten und Komponisten Achim Gätjen im Jahr 1990 in Bremen gegründet. Zur Erstbesetzung gehörten 1990: Achim Gätjen, alto sax; Willhad Grafenhorst (Willy Hart), bass; Peter Apel, guitar; Frank Mattutat, drums; Martin Klingeberg, trumpet; Ralf Benesch, baritone/tenor sax; Jack Marlow, poetry.Ab 1993: Zusammenarbeit mit dem Posaunisten Jan Peter Sonntag.

Kollaborationen

  • In Kooperation mit dem deutsch/polnischen Schrifsteller und Dichter Artur Becker entsteht das neue Album "Ein Kiosk mit elf Millionen Nächten". Erscheinen soll es im Spätsommer 2006.
  • In Zusammenarbeit mit dem Filmemacher Christian Meyer (*1962 in Bremen; Videos und Kurzfilme seit Ende der 80er Jahre; zahlreiche Auszeichnungen; lebt und arbeitet in Bremen) entstand die Filmmusik zu den Filmen "To-tart", "Der Mann im Schild". Der Film To-tart wurde 2004 beim 20. Internatinalen Filmfest Braunschweig mit dem "Leo" ausgezeichnet (bester Musikfilm).

Diskographie

  • 1991 "Not Serious" CD, STB Records, STB CD 101
  • 1993 "Not Serious" CD, veraBra, any/vBr 2133 2
  • 1992 "Apsion" CD, veraBra, any/vBr 2101 2
  • 1995 "The Bloody Thumb Cookbook" CD, veraBra, any/vBr 2145 2
  • 2000 "Sweet Relief" CD, Laika Records 3510118 2, Rough-Trade
  • 2001 "No Regrets" CD, Laika Records 3510134 2, Rough-Trade
  • 2003 " Countdown" CD, Laika Records 3510172 2, Rough-Trade

Referenzbands

Coverversionen

Swim Two Birds covern...

Videoclips

  • 2003 Animationsfilm zur CD "Countdown"

MP3s

Videos

Weblinks