Spex-Backissues (2005–2009)

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Backissues werden die Spex-Hefte der Vergangenheit genannt. Eine ausführliche Liste inklusive Inhaltsangaben der einzelnen Hefte und Bestellmöglichkeit noch nicht vergriffener Exemplare auf Spex.de

siehe auch:

2005

Preis: 4,50€

Nr. Ausgabe Titel Platte des Monats
284 1-2 ... And You Will Know Us By The Trail Of Dead
Bright Eyes
Adam Green
LCD Soundsystem
Tocotronic
Ricardo Villalobos
Poll 2004
Jahresrückblick 2004
... And You Will Know Us By The Trail Of Dead – Worlds Apart
Snoop Dogg – R&G (Rhythm & Gangsta):The Masterpiece
285 03 New Order
24 Years Party People
Rufus Wainwright – Want Two
286 04 M.I.A.
New World Music Order
Arcade Fire – Funeral
287 05 Maximo Park
Almost Famous
DJ Koze aka Adolf Noise – Wo die Rammelwolle fliegt
288 06 Gorillaz
Are We Not Men?
The White Stripes – Get Behind Me Satan
289 07 The Robocop Kraus
Was glauben die eigentlich, wer sie sind
Death from Above 1979 – You're a Woman, I'm a Machine
290 08 Annie
Im Herzschlag der besten Musik
Fat Freddys Drop – Based on a True Story
291 09 Death Cab for Cutie
Melancholie – Langweilig wird sie nie
Elbow – Leaders of the Free World
292 10 Fat Freddys Drop
Buddy and Soul
Broken Social Scene – Broken Social Scene
293 11 The Mitchell Brothers
Gegensätze ziehen sich gut an
Diverse – Help – A Day in the Life
294 12 Pharrell Williams
Der Mann, den sie Nerd nannten
Kate Bush – Aerial

2006

SPEX XXV

Das 25 Jahre Jubiläumssonderheft erschienen am 27. Januar 2006 in zwei unterschiedlichen Versionen, nämlich mit einem Madonna- und einem Morrissey-Titelbild. Enthalten war ebenfalls eine DVD mit 25 Musikvideos aus der Geschichte der Spex.

Preis: 4,50€

Nr. Ausgabe Titel Platte des Monats
295 1-2 Tomte
Arctic Monkeys
Clap Your Hands Say Yeah
Maximo Park
Cat Power
2005 – Die Gewinner des Jahres
Clap Your Hands Say Yeah – Clap Your Hands Say Yeah
Tomte – Buchstaben über der Stadt
296 03 Die Sterne
Die Bäume Die Sterne Die Steine
Sparks – Hello Young Lovers
297 04 Yeah Yeah Yeahs
She Loves You
The Streets – The Hardest Way to Make an Easy Living
298 05 The Dresden Dolls
Das Leben ist kein Cabaret
Hot Chip – The Warning
299 06 Die goldenen Zitronen
The Power Of Widerspruch
Gnarls Barkley – St. Elsewhere
300 07 Jan Delay
Sonderzug nach Phankow
TV on the Radio – Return to Cookie Mountain
301 08 International Pony
Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Johnny Cash – American V: A Hundred Highways
302 09 Scissor Sisters
Die große Angstfreiheit
Sport – Aufstieg und Fall der Gruppe Sport
Pendikel – Don’t cry, Mondgesicht
303 10 The Lemonheads
The Brightest Boy Alive
Justin Timberlake – Futuresex/Lovesounds
304 11 The Whitest Boy Alive
Wir sind Disco dritten Grades
Beirut – Gulag Orkestar
305 12 Joanna Newsom
Anders als anders
... And You Will Know Us by the Trail of Dead – So Divided

2007

Ab Ausgabe 307 gibt es nur noch sechs Ausgaben im Jahr.
Preis: 4,50€

Nr. Ausgabe Titel Platte der Ausgabe
306 01/02 2006 – Das war's: Jahresrückblick & Leserpoll
Jarvis Cocker
Jamie T – Panic Prevention
Pantha du Prince – This Bliss
307 03/04 Maxïmo Park Secret Mommy – Plays
308 05/06 Feist Von Südenfed – Tromatic Reflexxions
309 07/08 Interpol Justice – †
310 09/10 Animal Collective Gravenhurst – The Western Lands
311 11/12 Was sagt uns dieser Code? [1] Public Enemy – How You Sell Soul to a Soulless People Who Sold Their Soul???

2008

Preis: 4,50€

Nr. Ausgabe Titel Platte der Ausgabe
312 01/02 2007Jahresrückblick
Hot Chip
Burial – Untrue
313 03/04 The Kills Hercules and Love Affair – Hercules and Love Affair
314 05/06 Beth Gibbons
Portishead - Nach zehn Jahren Schweigen: Das große Interview
Ja, Panik – The Taste and the Money
315 07/08 150 Jahre Pop:
Madonna, Prince, Michael Jackson
Bonnie “Prince” Billy – Lie Down in the Light
316 09/10 Miss Grace Jones
Comeback mit Stil
The Streets – Everything Is Borrowed
317 11/12 TV on the Radio
Die Zukunft der Musik hat keine Hautfarbe
The Rapture – !K7 Tapes

2009

Nr. Ausgabe Titel Platte der Ausgabe
318 01/02 Antony and the Johnsons
Das Wunder von New York im Interview
Morrissey – Years of Refusal
319 03/04 Yes, they can: Pet Shop Boys
(zwei Cover: eins mit Neil Tennant, eins mit Chris Lowe)
John Parish & PJ HarveyA Woman A Man Walked By
320 05/06 Phoenix
Die Evolution der New Wave findet in Versailles statt
HellTeufelswerk
321 07/08 Was erlauben Tarantino?
Das Hyper-Kino des Film-Zitators
Little BootsHands
La RouxLa Roux
322 08/09 Staus Quo Vadis - Jochen Distelmeyer
Die Goldenen Zitronen / Ja, Panik
KreidlerMosaik 2014
323 09/10 Robbie Williams
Das Interview
BLK JKS - After Robots