So Anyway

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
So Anyway
SoAnywayBandbild.JPG
Herkunft: Bonn, Deutschland
Aktiver Zeitraum: 2005 - 2011
Genres: Acoustic Indiepop
Homepage: So Anyway
Line-Up:
Matthias Heim – Gitarre, Klavier, Backing Vocals
Simon-Dominik Otte – Gesang, Pingping und Lyrics
Live-Unterstützung:
Christian Heim – Gitarre
Ralph Püttmann – Akkordeon
Björn Klaus - Kontrabass
Hendrik Wevers - Klarinette

So Anyway wurden 2005 in Bonn gegründet.

Bandgeschichte

So Anyway wurden 2005 von Matthias Heim (20) und Simon-Dominik Otte (37) gegründet. Kennengelernt haben sich die beiden bereits 1997 durch eine Ferienfreizeit – damals zählte Matthias gerade einmal 7 zarte Lenze. Schnell merkten die beiden, dass sie nicht nur menschlich, sondern auch musikgeschmacksmäßig gut miteinander auskamen und so kam eins zum anderen... Und als dann schließlich ein Übernachtungswochenende anstand und Matthias seine erste Gitarre bekommen hatte, und kam zu einem ersten musikalischen Gehversuch, der dann immer weiter ausgeweitet wurde und schlussendlich zu einer EP und später drei Alben sowie bis heute etwa 50 Konzerten führte. 2011 trennte sich die Band im gegenseitigen Einvernehmen, um zu individuellen Ufern aufzubrechen.

Die ersten beiden Tonträger wurden in Siegburg im Gernhart-Studio bei Martin Buchwalter aufgenommen und im Selbstvertrieb veröffentlicht. Das dritte Album wurde in Selbstregie von Marco Bloch (Erfolgreich fotografieren auf Reisen) aufgenommen und produziert. Für das Artwork aller drei Alben zeichnet sich Jason Smith verantwortlich. Die beiden Musiker lieben Hamburg, die Stadt, die Menschen und die Musik, die sie auch sehr stark beeinflusst hat. Ihre bisherigen Konzerte brachten die Band unter anderem nach Essen, Hamburg, Troisdorf, Itzehoe und zum Liedermacherfestival sowie zum Schall & Rausch-Festival in Norderstedt, außerdem spielten So Anyway 2008 und 2009 im Vorprogramm von Spandau und Karamel sowie den Vorstadtkindern und zusammen mit Clemens Fuhrbach, Asphaltrosen und Jigsaw Pieces. Bei den Auftritten im Café Podcast in Bonn entstanden mehrere Livevideos und So Anyway wurde von „ZDF heute nacht" interviewt.

Kollaborationen

Diskographie

Alben
  • 2007 Denkst du mit? (Eigenvertrieb)
  • 2008 448,24 km (Eigenvertrieb)
  • 2010 Regen im Nichtschwimmerbecken (Eigenvertrieb)
Singles/EPs
  • 2006 Eingemauert in Gedanken (Eigenvertrieb)

Referenzbands

So Anyway wurden beeinflusst von: Kettcar, Clickclickdecker, Karamel, Spandau, Marcus Wiebusch, ...But Alive, The Cure, Gisbert zu Knyphausen, Jupiter Jones, Placebo, Bloc Party, Bosse, Olli Schulz, Element of Crime

Coverversionen

So Anyway werden gecovert von...

MP3s

Videos

Weblinks