Sleater-Kinney – The Hot Rock

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Hot Rock
Sleater-Kinney
Veröffentlicht: 23. Februar 1999
Label & Vertrieb: Kill Rock Stars
Albumlänge: 41:40 Min.
Produziert von: Roger Moutenot
Genre: Indierock
Formate: CD, LP
Singles: Get Up
A Quarter to Three
Chronologie

1997 Dig Me Out

The Hot Rock

2000 All Hands on the Bad One

The Hot Rock ist das vierte Studioalbum von Sleater-Kinney.

Zum Album

The Hot Rock wurde im Sommer 1998 aufgenommen und sieben Monate später am 23. Februar 1999 veröffentlicht.

Sleater-Kinney beschloßen zu der Zeit ihren Sound etwas zu verändern, somit wurde The Hot Rock im Gegensatz zu seinen Punk-Rock-Vorgängern ein Indierock-Album. Diesmal sind die Songs weniger kritisch und handeln von Themen wie zerbrochene Beziehungen und persönlicher Unsicherheit. Die Platte gilt als die düsterste in der Diskographie von Sleater-Kinney.

Line-Up

Tracklisting

Alle Songs wurden von Carrie Brownstein, Corin Tucker und Janet Weiss geschrieben.

  1. Start Together
  2. Hot Rock
  3. The End of You
  4. Burn, Don't Freeze
  5. God Is a Number
  6. Banned from the End of the World
  7. Don't Talk Like
  8. Get Up
  9. One Song for You
  10. The Size of Our Love
  11. Living in Exile
  12. Memorize Your Lines
  13. A Quarter to Three

Singles

Charts

Jahr Titel Charts
D US US Independent UK A CH S F NOR FIN NZ
1999 The Hot Rock - 181 - - - - - - - - -

Weblinks

Bericht im Pitchfork
Bericht im Rolling Stone